Thomas Jenke seit 1980 an den grünen Platten
800 Spiele für den TSV

TSV-Vorsitzender Josef Knorr (links) und Abteilungsleiter Dieter Buchner (rechts) gratulierten Thomas Jenke zu dessen 800. Spiel. Bild: wdb
Lokales
Wernberg-Köblitz
18.11.2015
4
0
Thomas Jenke von der Tischtennisabteilung des TSV Detag hat in der vergangenen Woche sein 800. Mannschaftsspiel absolviert. Abteilungsleiter Dieter Buchner und TSV-Vorsitzender Josef Knorr dankten ihm für seinen Einsatz.

Begonnen hat Jenke seine Karriere am 13. März 1980. Nur kurze Zeit später sollte sein Name des Öfteren bei diversen Wettkämpfen auftauchen. Mehrmalige Vereinsmeistertitel im Schülerdoppel und -einzel, Kreis- und Oberpfalzmeister in der Jugend, Neujahrspokalsieger bei der Jugend und einige Vereinsmeistertitel bei den Herren zählen zu seiner Sammlung. Im Jahr 1988 trat er als Stammspieler in die zweite Herrenmannschaft ein und übernahm sofort das Amt des Mannschaftsführers. Aufgrund seiner guten Leistungen wechselte er 1992 in das erste Herrenteam, dem er bis heute mit nur einer kurzen Unterbrechung angehört.

Trotz seines großen Engagement in der Armbrustschützengilde, in der er schon mehrere Deutsche Meistertitel erreicht hat, ist Thomas Jenke in der Tischtennisabteilung immer zur Stelle, wenn es heißt, in der Spartenarbeit mitzuwirken. Als siebter männlicher von insgesamt neun Spielern hat er die Zahl 800 erreicht. Als Anerkennung erhielt der Jubilar einen Zinnbecher und einen Kleiderbügel mit Stärkungen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.