Wernberger Judoka bei der "Süddeutschen" in Pforzheim erfolgreich - Bayern mit bestem Ergebnis
Silbermedaille für Max Wittmann

Der Wernberger Judoka Max Wittmann (links) bei der Siegerehrung bei der "Süddeutschen" in Pforzheim. In der Mitte der Sieger Franz Huber vom TSV Abensberg. Bild: ard
Lokales
Wernberg-Köblitz
22.10.2014
45
0

Der Wernberger Judoka Max Wittmann erkämpfte sich bei der süddeutschen Einzelmeisterschaft der Altersklasse MU15 in Pforzheim in überragender Manier den zweiten Platz. Damit avancierte er sich zum erfolgreichsten Oberpfälzer in einem dominierenden bayerischen Team. Mit insgesamt sechs Titeln, sieben Silber- und zehn Bronzemedaillen in zehn Gewichtsklassen ließ der Freistaat die konkurrierenden Verbände aus Baden und Württemberg weit hinter sich.

Wittmann gelang in der Klasse bis 66 kg ein ungefährdeter Durchmarsch bis ins Finale. Hervorragend eingestellt und gecoacht durch den erfahrenen Bayernligakämpfer Robin Schwab fertigte der Wernberger seinen Auftaktgegner bereits nach wenigen Sekunden mit O-uchi-gari (Große Innensichel) ab. Technisch variabel nutzte er im zweiten Vorrundenkampf eine Selbstfalltechnik (Tomoe-nage) zu einem erfolgreichen Hebelansatz und Ipponsieg. In der Vorschlussrunde punktete Wittmann dann mit seiner Spezialtechnik Uchi-mata (Innenschenkelwurf) nach gerade einmal einer Minute Kampfzeit - wiederum mit Ippon.

Gegen Huber im Finale

Im Finale stand der Wernberger dem südbayerischen Meister Franz Huber gegenüber. Der Abensberger überraschte Wittmann mit einem Tai-otoshi (Körperhandwurf) und verwies den Wernberger auf Platz zwei.

Anfänglich enttäuscht

Nach anfänglicher Enttäuschung über die verpasste Goldmedaille überwog sowohl beim Sportler, den mitgereisten Eltern und dem Trainer schnell die Freude über diesen großartigen Erfolg. Mit dem Gewinn der Silbermedaille auf der in dieser Altersklasse höchsten Wettkampfebene, darf Wittmann jetzt zu den großen Nachwuchshoffnungen im süddeutschen Raum gezählt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.