Bezirksliga Nord
FC Wernberg stürmt an die Spitze

Wernberger Jubel in Tännesberg: Der FC siegte im Duelle der Aufsteiger klar mit 4:0 und ist Spitzenreiter in der Kreisliga West. Bild: hfz
Sport
Wernberg-Köblitz
31.07.2016
91
0

TSV Tännesberg: Valenta, Pfannenstein (46. Wittmann), Dobmeier (52. Gelb/Rot), Willax, Kopriva (81. Fabian Diermeier), Hammer (65. Winkler), Geier, Kalan, Hauer, Hajny, Roland Ludescher (64. Rot)

FC Wernberg: Lang, Schmid, Wagner, Grill, Zimmermann (69. Auer), Schatz, Lindner, Lorenz, Schwirtlich (74. Hägler), Ebenburger, Weber (63. Schreyer)

Tore: 0:1 (22.) Sebastian Schmid, 0:2 (33.) Alexander Grill, 0:3 (50.) Alexander Grill, 0:4 (68.) Alexander Grill - SR: Stephan Herdegen (DJK Regensburg 06) - Zuschauer: 120 - Gelb-Rot: (52.) Stefan Dobmeier (Tännesberg) - Rot: (64.) Roland Ludescher (Tännesberg)

Nahezu chancenlos war der TSV Tännesberg in seinem ersten Heimspiel der Bezirksliga Nord. Gegner FC Wernberg war in allen Belangen überlegen und siegte mit 4:0.

Grills klasse Solo


Die Gäste zogen ihr Spiel bekannter Weise vor allem über die Außenbahnen auf. Das 1:0 in der 22. Minute fiel aber nach einem Freistoß für Wernberg, der zu kurz geklärt wurde und Sebastian Schmid direkt vor die Füße fiel. Dieser zog aus rund elf Metern ab und traf unhaltbar für TSV-Keeper Valenta. In der 33. Minute legten die Gäste nach. Der "Mann des Spiels", Alexander Grill, setzte sich gegen drei Feldspieler durch und lochte trocken zum 2:0 ein.

Rüde Attacke von Ludescher


Kurz nach der Pause (50.) war es erneut Alexander Grill, der einen Spielzug über die starke linke Seite zum 3:0 vollendete. Danach wurde es hektisch: In der 52. Minute sah der Tännesberger Stefan Dobmeier nach einem Foulspiel die Gelb-Rote Karte. Ihm folgte in der 64. Minute Kapitän Roland Ludescher, der aufgrund einer rüden Attacke glatt Rot sah. Spätestens ab da war allen klar, dass das Spiel entschieden ist. Mit nur acht Feldspielern wehrte man sich tapfer, aber in der 68. Minute schloss erneut Alexander Grill einen feinen Pass durch das Zentrum zum 4:0-Endstand ab.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.