Bezirksliga Nord
Wernberg im Kollektiv stark gegen Vilseck

Bastian Dütsch traf per Freistoß zum 1:0 für den TSV Detag. Bild: lfj
Sport
Wernberg-Köblitz
29.03.2016
30
0

Detag: Buchberger, Maunz, Litke, Cihelka, Sklenar, Alex Luff, Schmid, Patrick Luff (74. Patrick Pröls), Dütsch (86. Kyarov), Filipec, Becker

FV Vilseck: Ruppert, Behmer (40. Hörl), Weizer, Götz, Engelhard (63. Dietrich), Reiser, Herbrich, Dominik Stubenvoll, Frederic Pröls, Liermann, Tobias Stubenvoll

Tore: 1:0 (63.) Bastian Dütsch, 2:0 (85.) Patrick Pröls, 2:1 (90.) Frederic Pröls - SR: Sandro do Adro (VfB Kulmbach) - Zuschauer: 100.

(lfj) Trotz des Ausfalls von vier Leistungsträgern überzeugte der TSV Detag Wernberg im Samstagsspiel gegen den FV Vilseck im Kollektiv und landete einen verdienten 2:1-Sieg. Dabei machte sich die Heimelf durch eine haarsträubende Chancenverwertung das Leben wieder einmal selbst schwer, denn die Partie hätte bei einer Vielzahl an klaren Möglichkeiten bereits zur Pause entschieden sein können. So aber ging es torlos in die Pause. Bastian Dütsch, Juri Litke und Lukas Filipec hatten die besten Chancen für die Einheimischen.

Nach Wiederbeginn nahm Vilseck etwas mehr Fahrt auf und bei einer unfreiwilligen Vorlage von Litke, verzog Pröls frei vor dem Wernberger Kasten (49.). Auf der Gegenseite wurde der einschussbereite Patrick Luff im letzten Augenblick gestört (53.), zehn Minuten später durften die Köblitzer die Führung bejubeln. Dütsch setzte einen Freistoß aus 18 Metern unhaltbar in die Maschen (63.). Bei den Platzherren ließ nun etwas die Kraft nach, aber die Konter blieben nicht ungefährlich. Vilseck versuchte, den Ball auf die schnellen Stürmer durchzustecken. Wenn etwas durchkam, war Keeper Alex Buchberger zur Stelle. Die Vorentscheidung fiel nach einer stark abseitsverdächtigen Aktion. Dütsch ging danach allein aufs Tor und legte quer auf den eingewechselten A-Jugendlichen Patrick Pröls, der keine Mühe hatte zu treffen.

Der TSV machte es aber nochmal spannend, als Frederic Pröls für den FV in der regulären Schlussminute verkürzte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.