Deutlicher Sieg für die Herren
"Gut Holz"-Kegler schlagen Kulmain

Sport
Wernberg-Köblitz
12.02.2016
24
0

Eine ausgeglichene Bilanz gab es für die Kegelmannschaften von "Gut Holz" Wernberg/Pfreimd am vergangenen Spieltag: In fünf Partien feierten die Teams zwei Siege und mussten zwei Niederlagen hinnehmen. Ein Spiel endete mit einem Unentschieden.

Wernberg-Köblitz/Pfreimd. Die erste Herrenmannschaft gewann ihr Heimspiel gegen den SV Kulmain II mit 5:1 Punkten und 2108:2069 Kegel. Trotz des deutlichen Ergebnisses mussten Manuel Kraus (3:1, 487/464), Markus Knorr (2:2, 556/550), Johann Zachmann (2:2, 521/534) und Steffen Filipiak (2:2, 544/521) kämpfen, um den Sieg zu sichern. Leichter hatten es die Kegler der zweiten Herrenmannschaft: Sie gewannen ihr Heimspiel gegen den SC Eschenbach II mit 5:1 Punkten und 2060:1977. Im Einzelnen spielten Christian Kick (4:0, 530/475), Martin Kick (3:1, 517/478), Jonas Geitner (2:2, 545/530) und Johannes Butz (1:3, 468/494).

Die dritte Herrenmannschaft kehrte mit einem Unentschieden von ihrem Auswärtsspiel beim SKC Speinshart IV zurück. Das Spiel endete mit 3:3 Punkten und 1918:1929 Kegel. Wolfgang Norgauer (4:0, 489/397), Rudolf Zachmann (1,5:2,5, 505/509), Herrmann Zachmann (0:4, 456/500) und Thomas Mergans (0:4, 479/512) hatten das Glück auf ihrer Seite.

Auf den Bahnen des SC Luhe-Wildenau V verloren die Herren IV hoch mit 0:6 Punkten und 1841:1969 Kegel. Nichts zu erben gab es für Marco Norgauer (2:2, 455/480), Hans Gietl (1:3, 467/473), Uwe Münch (1:3, 462/489) und Günter Nachtmann (1:3, 457/527). Ebenfalls ohne Chance war die Damenmannschaft. Sie unterlag beim SC Eschenbach mit 1:5 Punkten und 1849:1978 Kegel. Es spielten Vanessa Luley (0:4, 438/491), Sarah Norgauer (0:4, 452/496), Andrea Voigt (1:3, 446/483) und Sibylle Kraus (2:2, 513/508).
Weitere Beiträge zu den Themen: Sportkegeln (23)Gut Holz Wernberg/Pfreimd (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.