Durchwachsener Saisonstart
Fünf Niederlagen und zwei Siege für "Gut Holz"

Sport
Wernberg-Köblitz
27.09.2016
2
0

Wernberg-Köblitz/Pfreimd. Zum Saisonauftakt mussten die Kegler der ersten Mannschaft von "Gut Holz" Wernberg/Pfreimd beim SV Floß II antreten. Philipp Norgauer (523:464 Kegel/3:1 Spielpunkte) und Manuel Kraus (528:547/0,5:3,5) hielten das Spiel zunächst noch offen. Die zweite Paarung mit Markus Knorr (460:513/2:2) und Steffen Filipiak (477:501/1:3) blieb jedoch unter ihren Möglichkeiten. Folge war eine Niederlage mit 5:1 Mannschaftspunkten und 2025:1988 Kegeln.

Im zweiten Spiel zu Hause gegen "Gut Holz" Altenstadt/Vohenstrauß III machte es die Mannschaft deutlich besser: Am Ende der Partie feierte sie mit 4,5:1,5 und 2183:2120 Kegel einen deutlichen Sieg. Es spielten Johann Zachmann (541:498/3:1), Markus Knorr (511:550/0:4), Manuel Kraus (543:543/2:2) und Marius Zachmann (588:529/3:1)

Die zweite Mannschaft musste ihr erstes Spiel bei der fünften Mannschaft des SC Luhe-Wildenau antreten. Am Ende ging die Partie klar mit 5:1 Punkten und 1878:1800 Kegeln verloren. Martin Kick (428:446/2,5:1,5), Christian Kick (459:475/2:2), Philipp Norgauer (473:476/2:2) und Johannes Butz (440:481/1:3) konnten nicht überzeugen. Im Heimspiel gegen SKK Pirk III verbesserte sich das Team zwar, aber am Ende unterlag es knapp mit 1979:1980 Kegeln und 2:4 Punkten. Christian Kick (499:513/3:1), Johannes Butz (460:466/2:2), Philipp Norgauer (527:487/3:1) und Martin Kick (493:514/2:2) hatten das Nachsehen.

Die dritte Mannschaft musste nach Pressath reisen und blieb gegen deren zweite Garnitur deutlich unter den Erwartungen. Marco Norgauer (415:459/2:2), Rudi Zachmann (435:475/1:3), Hermann Zachmann (455:422/2:2) und Thomas Mergans (381:452/1:3) konnten das gegnerische Team in keinster Weise in Bedrängnis bringen.

Bei der gemischten Mannschaft von Luhe-Wildenau musste das gemischte Team der "Gut-Holz"-Kegler antreten. Die Gäste hatten mit 5:1 Punkten und 1969:1767 Kegeln deutlich das Nachsehen. Einzig Jugendspieler Julian Kraus (473:448/3:1) konnte überzeugen. Bei den restlichen Spielern Uwe Münch (425:493/2:2), Marco Norgauer (425:519/0:4) und Norbert Stastny (428:509/0,5:3,5) ist noch Luft nach oben. Die Frauenmannschaft gewann gegen den SKC Altenstadt/WN mit 5:1 Punkten und 2023:1969 Kegeln. Für den Sieg verantwortlich zeichneten Birgit Schmauß (519:498/2:2), Vanessa Luley/Sarah Norgauer (462:507/1:3), Andrea Voigt (511:466/3:1) und Sibylle Kraus (531:476/3,5:1,5)
Weitere Beiträge zu den Themen: Sportkegeln (23)Gut Holz Wernberg-Pfreimd (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.