Fußball
Entscheidung fällt jetzt am letzten Spieltag

Sport
Wernberg-Köblitz
17.05.2016
13
0

Wernberg. In der Kreisklasse Mitte kommt es am letzten Spieltag zum Showdown um die Meisterschaft! Während Spitzenreiter FC Wald/Süßenbach (1./50) am Pfingstsamstag gegen den FSV Pösing (7./38) auf eigenem Platz nicht über ein 1:1 hinaus kam, siegte die 1. SG Regental (2./50) beim SSV Schorndorf (6./40) mit 4:0 und zog mit Wald nach Punkten gleich.

Am Samstag treffen die beiden Teams in Regental um den Titel aufeinander. Bei einem Unentschieden würde es ein Entscheidungsspiel geben. Der SV Obertrübenbach (3./47), der den TV Wackersdorf (5./41) mit 2:1 besiegte, hat noch eine theoretische Chance. Als Absteiger steht seit langem die SpVgg Bruck (14./3) Punkten fest, in die Abstiegs-Relegation geht der SV Erzhäuser (13./16).

DJK Rettenbach - SV Altenschwand 3:3 (2:2) Tore: 0:1 (2.) Martin Brunner, 0:2 (12.) Stefan Pogrzeba, 1:2 (18.) Sascha Bauer, 2:2 (32.) Alexander Fritz, 2:3 (61.) Eduard Bartucz, 3:3 (86./Foulelfmeter) Alexander Fritz - SR: Ernst Sonnberger (SV Gleißenberg) - Zuschauer: 50

(lfj) In der ausgeglichenen Partie hatten beide Mannschaften ihre Chancen. Der Gast glänzte mit einer starken Anfangsphase in der er durch Brunner und Pogrzeba eine schnelle 2:0-Führung vorlegte. Die DJK kam danach besser ins Spiel und verwertete zwei Möglichkeiten durch Bauer und Fritz zum 2:2-Halbzeitstand. Im zweiten Abschnitt verlagerte sich das Geschehen ins Mittelfeld, wobei die Gäste nach gut einer Stunde durch Bartucz wieder in Führung gingen. Kurz vor dem Ende bekam Rettenbach einen Foulelfmeter zugesprochen, den Fritz zum gerechten 3:3-Endstand verwandelte.

SV Obertrübenbach - TV Wackersdorf 2:1 (0:0) Tore: 0:1 (49./Foulelfmeter) Marcel Koman, 1:1, 2:1 (83./90.) Dominik Spreitzer - SR: Martin Vogl (DJK Vilzing) - Zuschauer: 60 - Gelb-Rot: (80.) Ali Sasanipour (Wackersdorf.)

(lfj) Der SV Obertrübenbach landete einen glücklichen 2:1-Heimerfolg. Die Gäste vergaben viele gute Möglichkeiten, so dass es torlos in die Halbzeitpause ging. Gleich nach Wiederbeginn brachte ein von Koman verwandelter Foulelfmeter die hochverdiente Gästeführung, welche der TV aber bei weiteren Chancen versäumte auszubauen. Nachdem Spreitzer zum 1:1 traf, haderten die Gäste mit dem Unparteiischen, der ihnen einen klaren Elfer verweigerte. Fast im Gegenzug erzielte erneut Spreitzer in der Schlussminute den glücklichen Siegtreffer für den SVO.

SV Atzenzell - SV Erzhäuser 2:1 (1:0) Tore: 1:0 (32.) Philipp Wagner, 2:0 (54.) Lukas Riedl, 2:1 (78.) Tobias Hofbauer - SR: A. Fleißer (Winklarn) - Zuschauer: 30 - Gelb-Rot: (81.) Michael Kemnitz (Atzenzell)

(lfj) Der SV Atzenzell gewann letztendlich glücklich. Die 1:0-Halbzeitführung erzielte die Heimelf durch Wagner nach einem Abwehrfehler des SVE. Die Gäste hatten Pech bei einem Lattentreffer von Ehebauer. Im zweiten Durchgang leistete sich Erzhäuser mehr Fehler, beziehungsweise agierte zu ungenau. Die Heimelf erhöhte durch Riedl auf 2:0 und vergab anschließend eine Großchance. Für den Gast vergab Ehebauer eine klare Möglichkeit, bevor derselbe Spieler verkürzen konnte. Zu mehr reichte es aber nicht mehr.

SC Kleinwinklarn - SpVgg Bruck 3:0 (2:0) Tore: 1:0, 2:0 (3./14.) Markus Rüdiger, 3:0 (77./Eigentor) Patrick Fischer - SR: Josef Lehner (SpVgg Schönseer Land) - Zuschauer: 50

(lfj) Aufgrund seiner spielerischen Überlegenheit gewann der SC Kleinwinklarn sein letztes Heimspiel gegen den Absteiger klar mit 3:0. Spielertrainer Rüdiger steuerte die ersten beiden Treffer zum 2:0-Halbzeitstand bei. Die Brucker Gäste steckten zwar nie auf und verkauften sich gut, aber es fehlten ihnen einfach die spielerischen Möglichkeiten. Ein Eigentor von Fischer, eine Viertelstunde vor Schluss, bedeutete gleichzeitig den 3:0-Endstand.

Weitere Spiele

SSV Schorndorf - 1.SG Regental 0:4 (0:0) Tore: 0:1, 0:2 (52./61.) Jan Kotab, 0:3 (76.) Filip Webr, 0:4 (89.) Patrick Gabriel - SR: Josef Baier (SV Schönthal) - Zuschauer: 120

FC Wald/Süßenbach - FSV Pösing 1:1 (1:9 Tore: 0:1 (33.) Daniel Dirscherl, 1:1 (41.) Sebastian Duering - SR: Walter Werner (VfB Bach) - Zuschauer: 150
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.