Gold, Silber, Bronze
Bayerische Meisterschaft im Armbrustschießen

Thomas Jenke (links), Hans-Erich Jenke und Stephan Lorenz (nicht im Bild) sicherten sich bei den Bayerischen Meisterschaften 2016 im Armbrustschießen einen Platz ganz oben. Bild: wee
Sport
Wernberg-Köblitz
10.08.2016
26
0

Die Armbrustschützengilde Wernberg-Köblitz war bei der Armbrustschützengesellschaft Fähnlein Rechberg in Mindelheim, wo in diesem Jahr die Bayerische Meisterschaft im Armbrustschießen ausgetragen wurde. Die Wernberger brachten Gold, Silber und Bronze mit nach Hause.

Die Disziplinen Stern und Kombination - also das Schießen mit der Hocharmbrust - sind die Königsdisziplinen für die Schützen der Armbrustschützengilde Wernberg-Köblitz. Und dass sie diese gut beherrschen, zeigte sich auch in diesem Jahr wieder. Mehr als 100 Teilnehmer traten bei den Bayerischen Meisterschaften an und zeigten ihr Können. In der Disziplin Scheibe platzierten sich Thomas Jenke, Hans Lindner und Hans- Erich Jenke jeweils im ersten Drittel der Schützen, Josef Kurzwart, Armin Lunz, Thomas Pelkofer und Stefan Widder konnten sich im Mittelfeld platzieren.

Deutlich besser sah es dann aber mit der Hocharmbrust aus. Bei den Junioren holte sich Stephan Lorenz von der Armbrustschützengilde Wernberg-Köblitz mit neun Plattl den ersten Platz und damit den Sieg. Thomas Jenke tat es ihm in der Altersklasse gleich - er zeigte sich nervenstark und errang in der Altersklasse Stern nach drei Ritterrunden mit 14 Plattl den ersten Platz. Außerdem sicherte sich Thomas Jenke in der Kombination mit 197 Punkten den zweiten Platz und sein Vater, Hans-Erich Jenke, wurde in der Kombination der Seniorenklasse Meister.

Im Mannschaftswettbewerb holte sich die Armbrustschützengilde in der Disziplin Stern mit den Schützen Thomas Jenke, Hans-Erich Jenke und Georg Klemm Silber, mit gesamt 39 Plattl - gleichauf mit dem Erstplatzierten, doch einem Treffer weniger in der Ritterrunde. Und in der Kombination holten die Drei dann mit 565 Punkten den dritten Platz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.