Knappe Entscheidungen

Alexander Buchner (Zweiter von rechts) holte sich den Sieg beim Mittsommernachtsturnier der Tischtennisabteilung des TSV Detag Wernberg. Bild: wdb
Sport
Wernberg-Köblitz
10.09.2016
9
0

17 Teilnehmer kämpften beim Mittsommernachtsturnier der Tischtennisabteilung des TSV Detag Wernberg um den Sieg. Am Ende gab es eine hauchdünne Entscheidung um den Pokal.

Zwei Sechser- und eine Fünfergruppe waren erforderlich, um die Teilnehmer ins Spiel zu bringen. Im Modus "Jeder gegen Jeden" schafften es die jeweils ersten Drei der Sechserfelder und die zwei Besten der Fünfergruppe in die Finalrunde.

Hier konnte Alexander Buchner den hoch gehandelten Favoriten Christian Daniel mit 3:2 Sätzen ausschalten und sich im weiteren Verlauf ins Finale vorspielen. Auf der anderen Schiene setzte sich Thomas Jenke gegen Sarah Segerer durch und stand damit ebenfalls im Endspiel. Nach spannendem Match bezwang Alexander Buchner mit einem hauchdünnen 3:2-Sieg seinen Gegner Thomas Jenke und gewann damit dieses Turnier. Da auch ein Teil der nicht Qualifizierten in einer Trostrunde weiterspielte, bleibt zu erwähnen, dass dort Dieter Buchner als Sieger hervorging.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tischtennis (236)TSV Detag Wernberg (83)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.