Nun um den Bayernpokal
Ettmannsdorf und Burglengenfeld im Bezirk spitze

Fachwart Dieter Buchner (Zweiter von links) gratulierte den Kapitänen der siegreichen Mannschaften (von links) TSV Blaibach, FC Rötz, TV Schierling, ASV Burglengenfeld und DJK Germania Neumarkt. Bild: wdb
Sport
Wernberg-Köblitz
27.02.2016
10
0

Pokalendspiele für die Damen und Herren: In der Sporthalle des TSV Detag Wernberg wurden die Bezirkssieger unter der Leitung von Bezirksfachwart Dieter Buchner in drei Wettbewerben ermittelt. Sie kämpfen nun auf Landesebene um den Sieg.

Nach hochklassigen Ballwechseln standen die Vertreter des Bezirkes für die Bayerischen Pokalmeisterschaften fest. Im Wettbewerb der Damen für Mannschaften auf Verbandsebene gewann die Bayernliga-Vertretung der DJK Ettmannsdorf ohne Mühe mit 5:1 gegen die Landesliga-Damen des TV Wackersdorf. Bei den Herren setzte sich der ASV Burglengenfeld nach harter Gegenwehr mit 5:3 gegen die DJK SB Regensburg durch.

Die DJK Ettmannsdorf bei den Damen und der ASV Burglengenfeld bei den Herren lösten damit das Ticket für die Bayerischen Pokalmeisterschaften Anfang März in Oberfranken. Im Endspiel des Bezirkspokals bei den Damen gewann der FC Rötz deutlich mit 5:1 gegen den ASV Burglengenfeld. Im spannendsten Endspiel des Tages siegte die DJK Germania Neumarkt denkbar knapp mit 5:4 gegen den SC Eschenbach. Beide Sieger vertreten den Bezirk Anfang März bei den Bayerischen Pokalmeisterschaften im Bezirk Schwaben. Im Wettbewerb der Kreispokalsieger auf Bezirksebene sicherte sich bei den Damen der TSV Blaibach mit einem 5:0-Erfolg über die DJK Pressath die Teilnahme an den Bayerischen Pokalmeisterschaften. Nach einer 2:0-Führung des ASV Fronberg II kippte das Endspiel zugunsten des TV Schierling II. Schierling gewann alle Spiele und siegte mit 5:2. Beide Mannschaften sind bei den Bayerischen Pokalmeisterschaften am 5. und 6. März in Unterfranken am Start. Bezirksfachwart Dieter Buchner überreichte den Siegern die Wanderpokale und die Urkunden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.