Team-Meisterschaften
Wernberger Judoka freuen sich über Silber

Sport
Wernberg-Köblitz
26.04.2016
22
0

Viel Spannung, Spaß und Gemeinschaftsgefühl versprechen die alljährlichen Vereins-Mannschaftsmeisterschaften des Judo-Bezirks Oberpfalz. Am Wochenende trafen sich die Teams von Wernberg, Neutraubling, Schwandorf und Mühlhausen in der Sporthalle Waldetzenberg, um den Oberpfalztitel in der Altersklasse U12 männlich auszukämpfen.

In acht Gewichtsklassen von bis 28 kg bis 46 kg plus errangen die Wernberger Jungs um das Betreuerteam von Alexandra und Helmut Klar einen ausgezeichneten zweiten Platz.

In der Aufstellung Felix Ott (bis 31 kg), Florian Lippert (bis 34 kg), Florian Paulus (bis 37 kg), Jonas Albang (bis 40 kg), Leon Hackenberg (bis 43 kg) und Nico Herkert (plus 46 kg) starteten die Wernberger gegen die Mannschaft aus Neutraubling erfolgreich ins Turnier.

Mit dem Handicap zweier unbesetzter Klassen bis 28 und bis 43 Kilogramm konnten die Wernberger einen knappen, aber verdienten 4:3-Sieg einfahren. Für die Punkte sorgten Felix Ott, Jonas Albang, Leon Hackenberg und Nico Herkert.

Im Duell gegen Schwandorf erkämpften sich die Wernberger einen ungefährdeten 4:2-Sieg. Während Felix Ott und Leon Hackenberg ihren jeweils zweiten Tagessieg feierten, holten Florian Lippert und Florian Paulus die Punkte drei und vier.

Allerdings kassierten die TSV-Sportler im Finale gegen den SV Mühlhausen nach zwischenzeitlicher 2:1-Führung durch Felix Ott und Florian Lippert noch eine deutliche 2:6-Niederlage - der Gewinn der Silbermedaille tröstete aber schnell über die verpasste Titelchance hinweg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.