Wernberger Straßenlauf
Schönberger und Kick siegen

Korbinian Schönberger auf dem Weg zum Sieg. Der Tännesberger war in Wernberg nicht zu halten. Bild: hfz
Sport
Wernberg-Köblitz
05.06.2016
164
0
 
Start des Hauptfeldes beim Straßenlauf des TSV Detag Wernberg: Vorne links (Nummer 235) der spätere Sieger Korbinian Schönberger. Bilder: hfz

Er ist schon fast wieder der Alte: Korbinian Schönberger gewinnt den Straßenlauf in Wernberg. Die lange Verletzungspause ist ihm kaum noch anzumerken.

Wernberg. Ein voller Erfolg war für den TSV Detag Wernberg ihr 26. Straßenlauf am Freitagabend. Mit der Rekordbeteiligung von über 220 Starterinnen und Starter war die Entscheidung richtig, wieder in heimisches Terrain des TSV zurückzukehren. Der Lauf zählt auch zur Gesamtwertung des Oberpfälzer Volkslauf-Cups.

Im Hauptlauf starteten 105 Teilnehmer. Die Frauen, die Jugendlichen sowie die Männer ab AK 55 durften nach zwei Runden und somit 5000 Meter ins Ziel laufen, während die Männer den doppelt so langen Parcour zu bewältigen hatte.

Hier gab es bei den Frauen einen spannenden Zweikampf zwischen Tamara Kick,DJK Weiden, und Kerstin Schmidt vom Schützenverein Edelweiß Siegritz. Am Ende setzte sich die Weidnerin in 20:07 Minuten durch. Die Sommerbiathletin Schmidt kam als Zweite nur vier Sekunden dahinter ins Ziel.

Nach überstandener Verletzung findet das Mitglied der Deutschen Berglaufnationalmannschaft , Korbinian Schönberger, SWC/ASICS Frontrunner, zu alter Stärke zurück. Nach einem gleichmäßigen Rennen , trotz namhafter Konkurrenz, siegte er deutlich in 32:40 Minuten. Die beiden DJK Weiden Athleten Andreas Hecht in 33:46 Minuten und Michael Lang mit 35:17 Minuten belegten die weiteren Podiumsplätze.

Nach den Rennen gab es bei den Athleten und den verantwortlichen des TSV Detag Wernberg mit Alois Kiendl, Wolfgang Schleicher und Franz Käsbauer an der Spitze nur strahlende Gesichter.

1700 Meter

M8: 1. Max Ziegler (SV Plößberg) 8:00; 2. Felix Ziegler (SV Plößberg) 8:29;

M9: 1. Lukas Schedl (SV Plößberg) 6:50; 2. Louis Baierl (DJK Weiden) 7:00;

M10: 1. Luis Krug (TV Bechtsrieth) 7:09; 2. Max Gareis (TSV Detag Wernberg) 7:35;

M11: 1. Vincent Schäfer (LLC Marathon Regensburg) 6:36; 2. Thomas Gerber (SV Plößberg) 6:57;

W8: 1. Leni Geiger (SV Plößberg) 8:18; 2. Paula Zölch (SV Plößberg) 8:22;

W9: 1. Luna Rother (TV Bechtsrieth) 7:33; 2. Charlotte Wiglenda (TV Bechtsrieth) 8:01;

W10 : 1. Rosina Ritzka (TV Vohenstrauß) 7:04; 2. Leonie Panitzek (TuS Mitterteich) 7:50;

W11 : 1. Anne-Marie Beierl (DJK Weiden) 6:51; 2. Magdalena Müller (SV Plößberg) 7:07

2500 Meter

M12: 1. Benjamin Schindler (DJK Weiden) 10:08; 2. Lars van Brakel (Skivereinigung Amberg) 11:16;

M13: :1. Vincent Müller (LLC Marathon Regensburg) 11:18; 2. Lukas Fleischmann (TSV Detag Wernberg) 11:25;

M15 : 1. Jonas Braun (DJK Weiden) 9:14; 2.Leon Puchinger (LLC Marathon Regensburg) 9:17;

W12: 1. Lucy Pekarek (DJK Weiden) 10:55; 2. Anna Braun (DJK Weiden) 11:14;

W13 : 1. Hanna Haubner (SV Plößberg) 10:20,0 2. Andrea Pekarek (DJK Weiden) 10:31; 3. Sophia Müller (Marathon Regensburg) 11:32;

W14: 1. Klara Vogelsang (Marathon Regensburg) 12:05; 2. Linda Vogelsang (Marathon Regensburg) 12:36;

W15: 1. V. Schwabl (Vohenstrauß) 10:33; 2. Larissa König (Gleiritsch) 11:25

5000 Meter

U18 männlich: 1. Felix Wagner, LLC Marathon Regensburg, 19:26, 2. Lukas Trisl, TSV Flossenbürg, 19:48;

U20 männlich: Daniel Kamentovitch 22:46, 2. Niclas Heinze, beide LLC Marathon Regensburg, 24:30;

U18 weiblich: 1. Lena Haubner, SV Plößberg, 27:52, 2. Jennifer Braun, DJK Weiden, 28:38;

U20 weiblich: 1. Katrin Kleber, TSV Pleystein, 26:27, 2. Pia Puchinger, LLC Marathon Regensburg, 27:12;

Frauen: 1. Tamara Kick, DJK Weiden, 20:07, 2. Kerstin Schmidt, Edelweiß Siegritz, 20:11;

Frauen 35: 1. Doris Mark, TSV Friedenfels, 23:43, 2. Martina Stahl, TSV Pleystein, 27:13;

Frauen 40: 1. Michaela Schönberger-Rother, TV Bechtsrieth, 23:41, 2. Monika Kortus, LLC Marathon Regensburg, 25:07;

Frauen 45: 1.Christian Schiffmann, TuS Mitterteich, 22:10, 2. Andrea Gollwitzer, SV Plößberg, 24:46;

Frauen 50: Rita Meier-Dobner, TSV Pleystein, 26:54, 2. Gabriele Norgauer, TSV Detag Wernberg, 27:18;

Frauen 55: 1. Sabine Wirth, Lauftreff Schwarzenfeld, 27:02.

Männer 60: 1. Ludwig Held, SV Pechbrunn, 23:51, 2. Anton Geiler, LLC Marathon Regensburg, 25:08;

Männer 65: 1. Jiri Kralovec, WSV Schönsee, 22:18, 2. Josef Spachtholz, DJK Gleiritsch, 23:32;

Männer 70: 1. Franz Stümpfle, TV Geiselhöring, 22:20

10 000 Meter

Männer: 1. Swen Arnold, DJK Weiden, 36:24, 2. Johannes Liebrich, ohne Verein, 38:31, 3. Maximilian Kraus, SV Plößberg, 39:14;

Männer 30: 1. Korbinian Schönberger, SWC Regensburg/ASICS Frontrunner, 32:40; Jens Gotthardt (SV Plößberg) 47:07 ; 3. Stefan Zeus, DJK Gleiritsch, 47:09;

Männer 40: 1. Christian Liebl, TSV Detag Wernberg, 38:20, 2. Toni Essinger, ohne Verein, 48:05;

Männer 45: 1. Michael Lang, DJK Weiden, 35:17, 2. Arno Dorner, TB Weiden, 39:26, 3. Georg Artmann, DJK Weiden, 41;47;

Männer 50: 1. Thomas Sturm, DJK Weiden, 39:19, 2. Georg Koller, TB Weiden, 40:49, 3. Hermann Sax, TV Vohenstrauß, 43:32;

Männer 55: 1. Rudolf Schenk, DJK Weiden, 41:15
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.