Blumen für den Marienaltar

Ein schönes Erlebnis war die Kindermaiandacht in der Oberköblitzer Pfarrkirche St. Emmeram. Bild: hfz
Vermischtes
Wernberg-Köblitz
19.05.2016
17
0

Zahlreiche Kinder und ihre Familien nahmen an der Kindermaiandacht in der St.-Emmeramskirche in Oberköblitz teil. Während die Gemeinde "Siehe wir kommen" sang, zogen die beiden Kindergärten der Pfarreiengemeinschaft in die Kirche ein. Jedes Kind legte Blumen am Marienaltar nieder. Unterstützt wurden sie dabei von Organistin Simone Pösl. Pastoralassistent Maximilian Pravida begrüßte auch die Kommunionkinder und erklärte, dass Maria eine ganz besondere Heilige ist, weil sie den Menschen Jesus Christus, den Sohn Gottes schenkte. Einige Kinder brachten Gegenstände und Symbole an den Altar und erklärten, warum sie diese auswählten. Am Schluss wies Pravida darauf hin, dass es ab dem neuen Schuljahr in den Pfarreien und Exposituren der Seelsorgeeinheit weitere Kinderwortgottesdienste geben wird, die das "KiKi-Team" vorbereitet. In den vier Hauptkirchen Unterköblitz, Wernberg, Neunaigen und Glaubendorf werden in den nächsten Wochen Plakate mit den Terminen angebracht.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.