Gartler kümmern sich um die öffentlichen Anlagen
Verein mit dem grünen Daumen

Der Vorsitzende, Anton Herbst (Zweiter von rechts) ehrte zusammen mit dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden Josef Götz (rechts) und zweiter Ortsvorsitzender Maria Hammerl 47 Mitglieder für 60, 40 bzw. 25 Jahre Treue zum Obst- und Gartenbauverein. Zur Ehrung konnten nicht alle Jubilare anwesend sein. Bilder: wee (2)
Vermischtes
Wernberg-Köblitz
23.03.2016
64
0
 
Vorsitzender Anton Herbst dankte Maria Hammerl für ihre langjährige Tätigkeit als zweite Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins.

587 Mitglieder zählt der Obst- und Gartenbauverein Wernberg-Köblitz und es ist ein rühriger Verein - das zeigte der Bericht des ersten Vorsitzenden bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Zehentbartl.

Der Rückblick des Vorsitzenden gab Einblick in ein aktives Vereinsjahr, das sich rund um den Garten und die Landschaftspflege drehte. So wurden die öffentlichen Anlagen in Oberköblitz und Wernberg wieder in Schuss gebracht. Anton Herbst merkte an, dass man sich hier durchaus über weitere Unterstützung durch die Mitglieder freuen würde. Den Höhepunkt bildete die Ausstellung "Frühlingserwachen". Hier richtete Anton Herbst ein besonderes Dankeschön an Maria Hammerl, die federführend für diese Veranstaltung verantwortlich zeichnet und das gesamte Helferteam, ohne deren Unterstützung die Ausstellung nicht zu meistern wäre.

"Raumproblem" lösen


Gerne möchte man auch zukünftig diese Ausstellung fortführen. Der Vorsitzende hofft deshalb sehr, dass man das "Raumproblem" lösen kann. Heuer wird der Obst- und Gartenbauverein Ende Juni die Landesgartenschau in Bayreuth besuchen. Wer in Eigenregie fahren möchte, kann im Einwohnermeldeamt ab Ende April bis Mitte Juni über den Obst- und Gartenbauverein vergünstigte Eintrittskarten erwerben. Außerdem plant man eine Werksbesichtigung bei BMW in Regensburg.

Bürgermeister Georg Butz und der stellvertretende Kreisvorsitzende Josef Götz würdigten das Engagement des Obst- und Gartenbauvereins. Die Ausstellung "Frühlingserwachen" sei ein gelungenes Projekt. Josef Götz sprach auch kurz die Beitragserhöhung des Landesverbandes an, welche größtenteils den Kreisverbänden zugute kommt. Diese Beitragserhöhung wird der Obst- und Gartenbauverein Wernberg-Köblitz aber nicht an seine Mitglieder weiterreichen.

Aus persönlichen Gründen hatte die zweite Vorsitzende, Maria Hammerl, bereits im August letzten Jahres ihren Rücktritt als zweite Vorsitzende angekündigt, da die damit verbundenen Aufgaben doch viel Zeit in Anspruch nahmen, die Maria Hammerl mit ihrem privaten Alltag nur schwer vereinen konnte. Aber sie steht dem Obst- und Gartenbauverein Wernberg-Köblitz weiterhin als Beisitzerin, mit etwas weniger Zeitaufwand zur Verfügung. Als weitere Beisitzerin wurde außerdem Maria Zenger einstimmig in die Vorstandschaft gewählt, sie rückt für Beatrix Waldhauser nach. Das Amt des zweiten Vorsitzenden konnte jedoch nicht nachbesetzt werden. Das Thema "Rasenpflege" stand dann abschließend im Mittelpunkt des informativen Vortrages von Patrick Zitzler.

Ehrennadeln verliehenMit der Ehrennadel am Band wurde für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit Adolf Raithel geehrt, der aber an diesem Abend nicht persönlich anwesend sein konnte. Die goldene Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten Therese Bartmann, Elisabeth Bäumler, Siegfried Berner, Therese Bodensteiner, Ludwig Burkhard, Alois Fichtl, Alfred Fischer, Anni Herzog, Jakob Kick, Josef Klinger, Rudolf Meiller, Anna Scheuerer, Hans Schlagenhaufer, Josef Schmidt, Hans Schwandner und Josef Werner. Mit der Silbernen Ehrennadel für 25 Jahre wurden Josef Birner, Josef Braun, Johann Demleitner, Hans Ebenburger, Margareta Geitner, Georg Gradl, Edith Hampl, Josef Holzgartner, Margarete Hoyer, Johann Kick, Josef Knorr, Barbara Krichleder, Roland Krös, Anton Kummert, Silvia Loew, Johann Mutzbauer, Josef Mutzbauer, Luise Renner, Ludwig Richthammer, Joachim Scharnagl, Horst Karl Schmidt, Monika Schmidt, Anna Schmied, Florian Schönberger, Hans Schönberger, Karin Schuster, Elisabeth Thomanek, Tobias Wich, Johann Zitzler und Ernst Zitzmann geehrt. (cv)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.