Grundschüler fit in Mathe

Urkunden gab es für alle Grundschüler, die sich in diesem Jahr am Känguru-Wettbewerb der Mathematik beteiligt hatten. Bild: hfz
Vermischtes
Wernberg-Köblitz
10.06.2016
27
0

Auch in diesem Schuljahr nahm die Grundschule mit einigen Schülern der dritten und vierten Jahrgangsstufen am Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil. Von den Drittklässlern schaffte es Maximilian Hollweck aus der Klasse 3a unter die besten 15 Prozent seiner Jahrgangsstufe, von der Viertklässlern Lucia Stahl (4a). Besonderen Anlass zur Freude bereitete der Schule das Ergebnis von Annalena Werner aus der 4b: Sie kam unter die besten fünf Prozent ihrer Jahrgangsstufe. Dafür wurden die Schüler mit einem Preis ausgezeichnet.

Außerdem löste Annalena Werner die meisten Aufgaben hintereinander richtig und schaffte den "weitesten Kängurusprung". Dafür wurde die Viertklässlerin zusätzlich mit einem T-Shirt vom Wettbewerb belohnt. Alle anderen Kinder erhielten neben einer Urkunde noch ein kleines Dankeschön für das Mitmachen. Verantwortlich für Organisation des Wettbewerbs war Stefan Müllbauer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.