"Mashed Up" zieht Massen an
Hausfasching im FC-Sportheim

Mit der Musik der Gruppe "Mashed Up" und fantasievoll verkleidet feierten die Besucher eine lange Faschingsnacht. Bild: hfz
Vermischtes
Wernberg-Köblitz
08.02.2016
67
0

Da strahlten die Herzen der Verantwortlichen vom FC Wernberg. Weit über 200 Besucher füllten das FC-Sportheim und das angrenzende Barzelt.

Fantasievoll verkleidet feierten Jung und Alt eine lange Faschingsnacht. Die drei tollsten Verkleidungen wurden mit Gutscheinen bedacht und vom Publikum per Applaus ermittelt. Die Band "Mashed Up" hatte Heimspiel und sorgte mit ihren Coversongs aus dem Rock- Popbereich für eine volle Tanzfläche.

Bis weit nach Mitternacht


Durch den abwechselnden Gesang der beiden Gitarristen Stefan Zenger und David Wolf sowie ihrer Sängerin Laura Wolf - die an diesem Abend Tina Trummer vertrat - avancieren sie zu einem Geheimtipp in der Akustikmusikszene. Unterstützt werden die drei dabei von Wolfi Jungwirth am Bass, Tom Ram am Piano und Georg Lang am Cajon. Mit ihrem tollen Repertoire brachten sie das begeisterte Publikum immer wieder auf der Tanzfläche ins Schwitzen und ernteten dafür frenetischen Applaus.

Bis weit nach Mitternacht wurde gesungen und ausgelassen gefeiert und alle Beteiligten waren sich einig das diese Veranstaltung Wiederholungscharakter hat.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.