Open-Air-Kino des Evangelischen Diakonievereins
Filme unterm Himmel

Einige künstlerisch begabte Mütter zauberten bunte Fabelwesen auf Gesichter und Arme der Kinder. Bild: hfz
Vermischtes
Wernberg-Köblitz
01.09.2016
31
0

Der Duft von Popcorn und Crepes lag über dem evangelischen Kirchengarten. Der Evangelische Diakonieverein veranstaltete dort zwei Open-Air-Kinoabende für Kinder und Erwachsene. Rund fünfzig Kids kamen, um die Abenteuer von Shrek, Prinzessin Fiona und den sprechenden Esel auf der Kinoleinwand mitzuerleben.

Das Vorbereitungsteam um Stefan Bäumler vom Diakonieverein hatte sich ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Spielangeboten einfallen lassen.

Vor dem Wurfpiraten bildete sich eine lange Schlange und auch der Schminkstand war stets von Kindern belagert. Kegeln für die Kleinen, Spiele mit dem Schwungtuch und Fußball vor der Kirche brachten die Kids in Bewegung. Am zweiten Tag war mit "Fack ju Göhte" ein Kinohit für die Älteren zu sehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.