Schüler spenden Erlös aus Verkäufen bei Adventsmarkt und Weihnachtsnachmittag
Kinder, die an andere denken

Die Schüler der 6. Klasse übergaben die Spende für die Flüchtlinge an Bürgermeister Georg Butz. Bild: hfz
Vermischtes
Wernberg-Köblitz
23.12.2015
65
0

Der Pausenhof war mit Kerzen und Lichtern stimmungsvoll geschmückt. Punsch, Lebkuchen und Stollen hatte der Elternbeirat vorbereitet und am Handwerksstand von Barbara Hauer konnte man noch ein letztes Geschenk erstehen.

Beim besinnlichen Nachmittag der Grund- und Hauptschule stimmten sich Lehrer und Kinder auf Weihnachten ein. Die einzelnen Klassen hatten mit ihren Lehrkräften ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Die Einnahmen aus den Verkäufen vom gemeindlichen Adventsmarkt und der Erlös dieses Nachmittags gehen an eine bedürftige Familie im Landkreis, eine syrische Familie in Wernberg-Köblitz und an die Aktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks. Die Organisatoren bedankten sich bei allen, die zum Gelingen dieser Aktionen beigetragen haben. Die Spende für die Flüchtlinge in Höhe von 200 Euro wurde von der 6. Klasse an Bürgermeister Georg Butz übergeben. Insgesamt hatte die Schule Einnahmen von 785 Euro zu verzeichnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Spende (652)Schule (582)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.