Tankstelle des Bauhofes wird abgebaut

Die Tankstelle im Bauhof bringt zu wenig Ersparnis bei der Betankung der Bauhoffahrzeuge, als dass sich teuere Nachrüstungen rentabel durchführen ließen. Bild: Götz
Vermischtes
Wernberg-Köblitz
12.12.2015
19
0

Die Tage der Dieseltankstelle auf dem Bauhof sind gezählt. Bevor sich der Markt an teuere Sicherungsmaßnahmen macht, löst man sie lieber auf. "Die Bauhoffahrzeuge können auch an normalen Tankstellen tanken", hieß es.

Der Betrieb der Dieseltankstelle bringt bei rund 17 000 Liter Jahrestankmenge rund 300 bis 500 Euro Einsparungen im Jahr. Nach Rücksprache mit der fachkundigen Stelle für Wasserwirtschaft beim Landratsamt Schwandorf ist aber für den Betrieb einer Tankstelle zwingend ein wasserdichter Abfüllplatz vorzusehen, deren Ablauf in einen Ölabscheider führt.

In der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses im September wurden bereits verschiedene Varianten zur Erneuerung des Ölabscheiders vorgestellt. Damals sprach sich der Ausschuss für eine Variante aus, die geschätzte Kosten von rund 55 000 Euro (plus Planungskosten) nach sich ziehen würde aus - zu teuer und unrentabel, so dass eine Schließung der Tankstelle 2016 bevor steht.

Arbeiten vergeben


Die Ausführung regelmäßig wiederkehrender Arbeiten wie Rohrgrabenarbeiten für Reparaturen und Neuverlegungen aller Art am Wasserleitungsnetz, Kanalbauarbeiten einschließlich der Rohrverlegung für Reparaturen und Neuverlegung aller Arten am Kanalrohrnetz, Straßenreparaturen, kleinere Straßenbaumaßnahmen, Pflasterarbeiten und ähnliches mehr sowie die Herstellung von Kabelgräben wurde wie in den vergangenen Jahren beschränkt ausgeschrieben. Der Umfang der ausgeschriebenen Arbeiten orientierte sich wieder am durchschnittlichen bisherigen Umfang. Insgesamt wurden sieben Firmen zur Angebotsabgabe aufgefordert aber nur zwei Angebote wurden abgegeben. Nach Prüfung und Wertung hat die Firma Hermann Paul aus Weiden mit einer geprüften Angebotssumme von 95 603 Euro brutto das wirtschaftlichste Angebot abgegeben. So beauftragte der Marktgemeinderat die Fa. Paul mit den Jahresleistungen 2016.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktrat (68)Bauhof (54)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.