Über 62 Kilogramm auf die Waage gebracht
Letzter Fischzug dieser Saison

Vorsitzender Markus Schwarzbauer und Jugendleiter Uwe Musshoff waren stolz auf den Anglernachwuchs. Bilder: wta
Vermischtes
Wernberg-Köblitz
13.10.2016
30
0

32 Erwachsene und 15 Jugendliche des Sportanglerbundes gingen beim letzten vereinsinternen Angeln der Saison an den Start. Sie versuchten ihr Glück in der Kiesgrube bei der Streuguthalle in Wernberg und in den Bayerl-Kiesgruben bei Grünau. Das Fanggewicht: 62,930 Kilogramm.

Nach einer Brotzeit in der Fischerhütte ehrten Vorsitzender Markus Schwarzbauer und Sportleiter Tobias Zenger die Sieger. Die Erwachsenen brachten insgesamt 45,320 Kilogramm und die Jugendlichen 17,610 Kilogramm Fisch auf die Waage.

Eifrige Jugend


Stolz auf seinen Nachwuchs war Jugendleiter Uwe Musshoff. Die Jugendlichen schafften eine Fangquote von 100 Prozent. Jeder der 15 Jungangler konnte am Ende einen Fang vorweisen, auch wenn das Gewicht gering war. Fabian Gesierich setzte sich mit 4,520 Kilogramm an die Spitze, dicht gefolgt von Fabian Hentschel (4,440), Michael Brenner (1,990), Max Kreuzer (1,880), Tim Zeitler (1,870) sowie Basti Schweiger (0,780).

Franz Paulus siegt


Bei den Erwachsenen siegte Franz Paulus mit 8,520 Kilogramm. Auf den weiteren Rängen folgen Ludwig Theierl (6,960), Markus Müller (5,190), Oliver Witzl (3,230), Karin Eismann (3,200), Reinhold Sommer (2,930), Hans Kraus (2,590), Franz Tischler (2,250) und Lothar Bauer (1,860).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.