Von den Beatles bis Elvis Presley: "Happening" im Musik-Café "B14"
Garant für gute Rock-Covers

Rock 'n' Roll und Beat wie zu ihren besten Zeiten gab es am Samstagabend im "B 14" zu hören. Auf der Bühne des Musik-Cafés stand "Happening" - die Band, die wie kaum eine andere in der Region gerade diese Stilrichtungen der Rock-Musik hegt und pflegt. "Let the good times roll" lautete ein weiteres Mal das Motto für das Quintett aus der nördlichen Oberpfalz.

Aus den Anfangszeiten sind nur noch Hans Wild (Gitarre), Josef Knorr (Bass) und Heinz Giesa (Schlagzeug) mit von der Partie. Für Fritz Pawlick kam gerade eben erst Florian Klein neu ans Piano und gab seine Premiere in seinem Heimatort Wernberg-Köblitz. Zusammen mit Sänger "Heinzo" Rauch hatten sie ihrer Fangemeinde auch an diesem Abend viel zu bieten.

Beatles, Rolling Stones, Eric Clapton: Mit ihnen sind die "Urgesteine" der Bands quasi aufgewachsen. Das schlägt sich natürlich auch in ihrem Programm nieder. Kein "Happening"-Konzert ohne "Ballad of John and Yoko", "Let's spend the night together" oder "Lay down Sally". Ihren persönlichen Favoriten zollen sie in jedem Set reichlich Tribut und beweisen, dass es genau diese Titel sind, die sie am besten drauf haben.

Daneben gibt es aber auch noch etliche weitere Rock-Ikonen, die "Happening" gerne zelebriert. Darunter fällt Elvis Presley genauso wie Roy Orbison oder Tom Jones. Auch die Spencer Davis Group, Shocking Blue und die Dire Straits kommen da zum Zug. Zwischendurch passen einige deutschsprachige Titel gut dazu: Mit der Spider Murphy Gang huldigen sie der "Schickeria", mit Marius Müller-Westernhagen wird es ein wenig "Sexy", und mit BAP kommen Erinnerungen an Zeiten auf, die "Verdamp lang her" sind.

Dazu wird ein bisschen getanzt, herrscht gute Laune im Publikum. Die Besucher gehen mit dem Gefühl heim: "Happening" ist immer wieder ein Garant für absolut gut gemachte Rock-Covers!
Weitere Beiträge zu den Themen: Elvis Presley (43)Musik-Café B14 (10)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.