Von Tanzkreis bis Einkehrtag - Das Programm
Für die Frau

Vermischtes
Wernberg-Köblitz
27.10.2016
11
0

Ein umfangreiches Programm hat der Frauenbund Oberköblitz auf die Beine gestellt. Bewährtes wird fortgeführt. Jeden Mittwoch bietet Anni Hösl in der alten Schulturnhalle ihr Bewegungsprogramm an. 14-tägig gibt es dienstags um 19 Uhr einen Tanzkreis im Pfarrheim St. Josef. Darüber hinaus wird an jedem ersten Montag im Monat um 9 Uhr ein Bibelgespräch unter dem Motto "Zeit der Begegnung" mit Frauenfrühstück im Pfarrheim St. Josef angeboten.

Am 15. November nimmt der Frauenbund an dem vom Pfarrgemeinderat organisierten Vortragsabend mit Ute Meier zum Thema "Die Bedeutung des Sonntags in der heutigen Arbeitswelt" teil. "Einblicke in die Aufgaben von Pallicura, der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung" gibt am 22. November um 19 Uhr Monika Kagerer. Am 11. Dezember um 14 Uhr beteiligt sich der Frauenbund an der Adventandacht der Pfarrei Oberköblitz in St. Josef. Anschließend ist Beisammensein bei Punsch und Stollen im Pfarrheim St. Josef. Im Januar 2017 ist eine Winterwanderung geplant. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben. Jahreshauptversammlung des Frauenbundes ist am 23. Januar um 19 Uhr im Gasthaus "Zehentbartl". Ihr geht um 18 Uhr ein Gottesdienst in St. Emmeram voraus. Im Februar ist die Teilnahme am Frauenfasching des Frauenbundes Wernberg Tradition. Der gemeinsame Weltgebetstag des evangelischen Frauenkreises sowie den beiden Frauenbund-Ortsgruppen Oberköblitz und Wernberg findet am 3. März um 19 Uhr beim evangelischen Frauenkreis in der Erlöserkirche statt. Von 13 bis 17 Uhr wird am 11. März im Pfarrheim St. Josef zum Einkehrtag eingeladen. Heidi Brauns Thema: "Kraftorte, die einladen zum Innehalten, Abschalten und Energie tanken".
Weitere Beiträge zu den Themen: Frauenbund Oberköblitz (3)Halbjahresprogramm (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.