Laienspielgruppe Fuchsmühl zeigt heiteren Schwank - Kartenvorverkauf läuft
Wortwitz, Pointen und rote Strapse

Das bewährte Ensemble der Laienspielgruppe Fuchsmühl hat bereits bei den Proben eine Menge Spaß. Im Bild vorne von links Jasmin Mayerhöfer, Christina Hößl, Andrea Hecht, Sabine Eger, Margitta Sandner, Daniela Seidel, Werner Robl, hinten von links Christian Mayerhöfer, Thomas Beer, Alexander Derwart und Regisseur Wolfgang Lang. Bild: wro
Kultur
Wiesau
04.05.2016
59
0

Fuchsmühl. "Leberkäs und rote Strapse" - so lautet der vielversprechende Titel des Frühjahrstheaters der Laienspielgruppe Fuchsmühl. Premiere des Schwanks in drei Akten von Regina Rösch ist am Samstag, 21. Mai, um 19.30 Uhr im Jugendheim. Weitere Aufführungen folgen am 22. und 29. Mai.

Regisseur Wolfgang Lang ist sich sicher, dass das Ensemble wieder für einen heiteren und kurzweiligen Abend sorgen wird. "Die Lachmuskeln werden wieder einiges zu tun bekommen." Dafür sorgten vor allem die abwechslungsreiche Handlung und der pointenreiche Text.

Im Mittelpunkt stehen gelangweilte Eheleute, allen voran die Männer. "Ach, was haben wir früher für Weiber abgeschleppt, als wir noch jung, schön und ledig waren", stellen sie bei einer großen Portion Leberkäs und einigen Flaschen Bier ernüchternd fest. Statt wie früher als begehrte Junggesellen zur Musik von den "Rolling Stones" und "Deep Purple" abzurocken, sitzen sie nun mit ihren Frauen im Wohnzimmer und freuen sich auf die Unterhaltung im heimischen Pantoffelkino. Da hilft nur noch eins: Raus aus dem Alltag!

"Das Stück sorgt schon bei den Proben für Spaß und gute Laune. Daher sind wir sind uns sicher: Das wird auch beim Publikum ein absoluter Reißer", so Spielleiter Wolfgang Lang.

Der Vorhang öffnet sich am Premierenabend um 19.30 Uhr, an den weiteren Terminen bereits um 18.30 Uhr. Karten für sechs Euro gibt es bei der Gemeindeverwaltung und der Raiffeisenbank in Fuchsmühl, bei der Sparkasse in Wiesau, in der AWO-Geschäftsstelle Mitterteich, bei der Raiffeisenbank in Falkenberg und bei der Stadtverwaltung in Waldershof. An der Abendkasse (falls dann noch Tickets verfügbar sind) können Tickets für sieben Euro erworben werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.