Aktion der Grundschule kommt gut an
Gesund frühstücken

Lokales
Wiesau
20.12.2014
0
0
Viele Grundschüler in Wiesau haben nun einen angenehmeren Start in den Tag: Statt ohne Frühstück schnell in die Schule zu hetzen, kommen momentan knapp 30 Jungen und Mädchen bereits ab 7 Uhr zur Schule und können in der Mensa mit ihren Schulkameraden abwechslungsreich und ausgewogen frühstücken. Die Anregung dazu kommt vom Verein Sternstunden und dem Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV). Der Grundgedanke dahinter ist, dass kein Kind ohne Frühstück den Tag beginnen sollte, was aber in zunehmendem Maße geschieht. Viele Eltern sind berufstätig und müssen früh aus dem Haus, manche verfügen über knappe finanzielle Mittel, so dass häufig auf ein Frühstück verzichtet wird.

Hier setzt das Angebot an: Bei Bedürftigkeit können Kinder an bis zu fünf Schultagen in der Woche für das kostenlose Frühstück angemeldet werden. Schulleiter Adalbert Busl und Konrektorin Inge Dick freuen sich, dass das Angebot so gut angenommen wird. "Damit zeigt sich auch die Notwendigkeit dieser Aktion, die auch für die nächsten Jahre angedacht ist." Busl und Dick wissen: "Essen in Gemeinschaft macht natürlich auch doppelt Spaß."
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.