Auch Wiesauer Männerchor braucht neue Stimmen
Harmonie in Gesang und Vereinsleben

Lokales
Wiesau
14.01.2015
1
0
Großes Lob zollte Chorleiter Gottfried Hofmann seinen 22 Sängerkameraden, die sich mit den Ehrenmitgliedern zur Generalversammlung im Mehrzweckhaus trafen. Er dankte, dass sie mit viel Idealismus, harmonischer Zusammenarbeit und regelmäßigen Singstundenbesuchen die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Wirken des Gesangvereins 1930 schufen.

Nicht ohne Zugabe

"Unsere öffentlichen Auftritte zeigen", betonte Hofmann, "dass wir über ein breitgefächertes Liedgut verfügen und überall gerne gesehen und gehört werden. Neben sieben Ständchen sind wir sieben mal präsent gewesen, darunter beim Neujahrsempfang, beim OTV-Musikanten-Stammtisch und beim Weihnachtssingen, wo eine überaus große Zahl von Bürgern aus Schönhaid und Wiesau begeistert zuhörte."

Große Freude löste bei der Muttertagsfeier des Katholischen Frauenbundes ein bunter Strauß von Liedern aus. "Wir bekamen so viel Applaus, dass wir ohne Zugaben nicht von der Bühne durften." Drei Mal umrahmte der Chor einen Gottesdienst und war bei der feierlichen Einweihung des neugestalteten Wiesauer Kirchplatzes dabei. Als große Aufgabe für 2015 bezeichnete der Chorleiter die Vorbereitung des Gründungsfestes im Oktober. Zur Aufführung kommt die festliche Singmesse für Männerchor und Blechbläser.

Schriftführer Gerhard Lang berichtete über den Vereinsausflug in das fränkische Weinland sowie die vorweihnachtliche Feier. Vorsitzender Erich Trottmann dankte auch Gerhard Strobl für den Kassenbericht. Obwohl er in Tirschenreuth wohnt, hält er den Sängern im Geburtsort Schönhaid seit 45 Jahren die Treue.

Viele Sänger über 70

Der Chorleiter wies abschließend auf die altersmäßige Schieflage hin: 13 der 22 Sänger sind 70 Jahre und älter, nur 4 Sänger jünger als 60 Jahre. "Diese Altersstruktur zeigt, dass unser Verein nur Zukunft hat, wenn jüngere Sänger dazukommen." Aber momentan sei man noch in der Lage, Leistung zu bringen. "Wichtig ist, dass wir in der Öffentlichkeit präsent bleiben und bei unseren Auftritten zeigen, was wir können."
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.