Baubeginn an der Berufsschule

Fast nicht mehr wiederzuerkennen ist die Berufsschule in Wiesau. Die bisherige Verwaltung zwischen den Klassenzimmern (links) und der Werkstatt (rechts) existiert nicht mehr. Mit einem Neubau sollen die beiden Gebäude wieder verbunden werden. Bild: Grüner
Lokales
Wiesau
24.04.2015
14
0
Rund sieben Millionen euro wird die Erweiterung des Beruflichen Schulzentrums in Wiesau kosten. Mit dem Spatenstich am Dienstag, 28. April, beginnt der Umbau zwar offiziell, doch sind schon seit Wochen die Bagger an der Arbeit. Denn zuvor musste der bisherige Verwaltungstrakt abgerissen werden. Die Erweiterung verbindet den vorhandenen Klassentrakt mit dem Werkstättentrakt und umfasst im Erdgeschoss die Neugestaltung der Pausenbereiche, Bibliothek sowie den Mehrzweckraum und die Toiletten. Im zweiten Obergeschoss entstehen sieben neue Fachräume mit Toiletten. Außerdem wird im Norden und Süden des Erweiterungsgebäudes je ein Treppenhaus über drei Stockwerke errichtet. Spätestens zum Schulbeginn im September 2016 soll Einweihung sein. In der größten Schule des Landkreises werden derzeit 1250 junge Menschen von 110 Lehrern unterrichtet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.