Berufsfachschule arbeitet enger mit den Mittelschulen zusammen
Verstärkte Kooperation

Lokales
Wiesau
30.12.2014
0
0
Der Berufsschulbeirat traf sich kürzlich zur ersten Sitzung in neuer Zusammensetzung. Als neue Mitglieder begrüßte Vorsitzender Toni Dutz den Ausbildungsberater der Handwerkskammer Weiden, Michael Knauer, und Schülersprecher Vladyslaw Lebedyev.

Oberstudiendirektor Dr. Wolfgang Eckstein informierte das Gremium über die aktuelle Entwicklung. Trotz allgemeiner Prognosen habe die Schülerzahl nicht abgenommen, sei in einigen Bereichen sogar ein Anstieg zu verzeichnen. So bestehe die Klasse BGJ Holz derzeit aus 20 Schülern. Bei stabiler Klassenstärke werde diese auch weiterhin in Wiesau beschult werden können.

Auch an der Berufsfachschule für gastgewerbliche Berufe konnten laut Eckstein genügend Schüler aufgenommen werden. Über die Schulämter erfolge in Zukunft eine verstärkte Kooperation mit den Mittelschulen. Auch ergänzende Weiterbildungsangebote seien derzeit in der Planung. Der Schulleiter berichtete abschließend über den Ablauf der Baumaßnahme. Der Fertigstellungstermin sei für den August 2016 terminiert. Da sich die ausscheidende Elternvertreterin Ursula Stingl entschuldigen musste, wurde das Abschiedsgeschenk, verbunden mit einem Dank für das ehrenamtliche Engagement, nachgereicht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11032)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.