"D' Hankerler" ziehen zufrieden Bilanz - Hans Eichhammer bleibt Vorsitzender
Finanzspritzen für die Jugend

Lokales
Wiesau
25.11.2014
32
0
Der Förderverein "D' Hankerler" hat es sich zur Aufgabe gemacht, andere Vereine finanziell zu unterstützen. Dabei haben die Verantwortlichen besonders die Jugend im Blick. Seit 2012 haben die "Hankerler" über 4000 Euro gespendet. Unterstützt hat der Verein unter anderem den Kindergarten St. Elisabeth, die Siedlergemeinschaft Wiesau-Roteckerweg, den Förderverein Freibad Friedenfels, die evangelische Kirchengemeinde Wiesau. Vorsitzender Hans Eichhammer informierte in seinem Rückblick über die verschiedenen Aktionen und bedankte sich bei allen Helfern und Mitgliedern, die durch ihre Beiträge die Förderung der anderen Vereine überhaupt erst möglich machen. Ein herzliches Dankeschön galt auch den treuen Kuchenspendern, "die uns schon seit vielen Jahren unterstützen". Hans Eichhammer: "Besonders erfreulich ist, dass wir einige junge Nachwuchskräfte bekommen haben." Auch künftig wollen "D' Hankerler" wieder zahlreiche Projekte unterstützen und am Bürgerfest teilnehmen. Beim Michaelimarkt übernehmen sie den Kaffee- und Kuchenverkauf. Außerdem ist bei guter Witterung wieder ein Vatertagsfest geplant.

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: erster Vorsitzender Hans Eichhammer, zweiter Vorsitzender Wolfgang Thoma, Schriftführerin Jutta Seitz, Kassiererin Monika Vollath. Beisitzer sind Knut Rahn, Michaela Thoma, Fabian Müller, Louis Zrenner, Sabina Vollath, Lothar Zeidler, Sandra Ernst, Toni Dutz, Klaus Maurer, Thomas Konz, Max Müller, Angelika Müller und Michael Klarner.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.