Der Seele Gutes tun

In gemütlicher Runde tauschten sich die Teilnehmerinnen des Frauenfrühstücks aus. Denkanstöße, um den Sonntag für sich zu gestalten, gab Referentin Kathrin Karban-Völkl. Bild: wro
Lokales
Wiesau
27.10.2015
0
0
Dem Alltagstrubel ein paar Stunden entfliehen, Zeit für sich haben und vielleicht auch der Seele etwas Gutes tun. Mit anderen Frauen reden, über Gott sprechen. Das ist Ziel eines Frauenfrühstücks. Das Angebot des Katholischen Frauenbunds Wiesau im großen Saal des Pfarrheims kam wieder ausgezeichnet an. Interessante Denkanstöße gab Referentin Kathrin Karban-Völkl in ihrem Vortrag. Sie regte an, den Sonntag einfach einmal nur für sich zu gestalten. Der Sonntag, so die Referentin, sei doch als Ruhetag von Gott geschaffen worden. Im Vortrag griff Kathrin Karban-Völkl auch zu ihrer Gitarre und zeigte musikalisch, wie ein "eigener" Sonntag gestaltet werden könnte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.