Einweihungsfest am Wochenende in Wiesau - Vereine organisieren breites Angebot
Kirchplatz wird Schlemmermeile

Lokales
Wiesau
03.07.2014
0
0
Viele fleißige Hände helfen am Samstag und Sonntag, 5./6. Juli, zusammen, um das Wiesauer Kirchplatzfest zu einem Erfolg zu machen. Die Einweihungsfeier beginnt am Samstag, 18 Uhr, mit der Band "Reset - Die Vollx-Rocker". Sonntag stellen sich die Vereine um 9.15 Uhr bei der Grundschule zum Kirchenzug auf. Gottesdienst mit Einweihung ab 9.30 Uhr am Kirchplatz. Ab 10.30 Uhr Frühschoppen mit der Blaskapelle Wiesau. Von 18 bis 23 Uhr Festbetrieb mit "Connection 2 Rock". Der Kirchplatz wandelt sich am 6. Juli zur Schlemmermeile: Den Ausschank übernehmen die Feuerwehren Wiesau und Voitenthan. Brezen, Käse, Obatzter und Griebenfettbrot verkauft das BRK. Prosecco und Sekt-Mixgetränke serviert die Spielvereinigung. Fisch- und Lachssemmeln hält der Stiftländer Heimatverein, Kaffee und Kuchen (am Sonntag) der Frauenbund bereit. Die FU serviert am Sonntag Schnitzel mit Kartoffelsalat. Dotsch gibt es beim Tourismus- und Kulturverein, Steaks, Bratwürste und Käsekrainer vom Holzofengrill sowie Schweinsbraten mit Spouzn bei der Metzgerei Summer, Zoigl beim "Stefflwirt". Der Turnerbund tischt Steaks, Bratwürste und Leberkäse auf. Die CSU betreibt eine Weinlaube. Cocktails mixt die JU. Die Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement hat Kesselgulasch, Currywurst und Pommes im Angebot. Steckerlfisch kommt vom Fischereiverein, Whiskeyweizen vom Eisstockclub. Der Obst- und Gartenbauverein baut am Sonntag eine Salattheke auf. Um die Bar kümmert sich am Samstag der "Al-Bundy-Fanclub". Mit Tanzeinlagen unterhält der Turnerbund Jahn. Der Schützenverein lädt ab Sonntagmittag zum Tag der offenen Tür.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2014 (9807)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.