Gartenfest am Samstag Treff der Modelleisenbahnfreunde
Digital, aber auch nostalgisch

Anlagen in unterschiedlichen Spurweiten lassen am Samstag die Herzen der Modelleisenbahnfreunde höher schlagen. Das Gartenfest beginnt um 10 Uhr. Bild: privat
Lokales
Wiesau
03.07.2015
1
0
Modellbahn ist normalerweise etwas für die Herbst- und Winterzeit. "Stimmt nicht!", widersprechen die Fans. Auch im Sommer kann man mit der Modelleisenbahn spielen, Pardon fahren. Thomas Pürner aus Wiesau demonstriert das. Am Samstag, 4. Juli, lädt er zusammen mit mehreren Modellbahnvereinen zum Sommerfest in seinen Garten ein.

Inzwischen ist dies schon guter alter Brauch, denn heuer ist es das 15. Sommerfest. Von 10 bis 18 Uhr sind alle, vor allem natürlich die Freunde der kleinen Bahn, in den Südweg 1 in Wiesau zum Schauen und Fachsimpeln eingeladen.

So werden beispielsweise die "Regensburger Straßenbahn, Walhallbahn und Eisenbahnfreunde" mit Anlagenmotiven aus dem Regensburger Umland vertreten sein. Hans Wunder, der bekannte Modellbahnspezialist, zeigt eine Anlage in Spurweite 0. Die Modelleisenbahnfreunde aus Windischeschenbach sind mit ihrer Jugendgruppe zu Gast. Sie zeigen, wie ihre Faller-Car-Autos durch die Landschaft flitzen.

Bahnbetriebswerk

Auch die Modelleisenbahnfreunde aus Ingolstadt sind mit einer Anlage in Wiesau. Zudem wird ein Bahnbetriebswerk in der Spurweite H0 gezeigt. Außerdem fährt eine Modell-Gartenbahn, und auf einer großen Spur-0-Anlage werden Züge ihre Kreise ziehen. Auch an die kleinen Besucher ist gedacht. Für sie hat Thomas Pürner wieder eine Bastelecke eingerichtet. Auch dürfen sie selbst eine Modelleisenbahn steuern.

Neuheiten

Außerdem haben sich einige Modellbahnfirmen angekündigt. Sie zeigen zum Beispiel das neue Digitalsystem, was besonders für Freunde der Computertechnik interessant ist. Zudem sind Neuheiten in der Spurgröße N zu sehen - für alle, die platzsparend bauen wollen. Viele Modellbahnfirmen nützen diesen Tag, um ihre Neuheiten zu präsentieren. Dazu gibt es für die Besucher kostenlose Modellbahnberatung und ein umfangreiches Angebot an Eisenbahnliteratur. Der Eintritt zum Gartenfest ist frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.