Gespräch mit dem Bundesminister über Flüchtlinge und Asylbewerber

Gespräch mit dem Bundesminister über Flüchtlinge und Asylbewerber Der Austausch über aktuelle Themen mit den Kreisräten der CSU-Fraktion ist Bundestagsabgeordneten Reiner Meier überaus wichtig. Deshalb lag es dem Abgeordneten am Herzen, dass die Fraktionsmitglieder auch einmal bei ihm in Berlin zu Besuch sind. Initiiert wurde die Fahrt von Toni Dutz, dem Vorsitzenden der Fraktion, und seiner Frau Evi sowie von Geschäftsführer Bernhard Söllner. Bei einem Blick aufs Programm konnte man erkennen, dass d
Lokales
Wiesau
14.10.2015
2
0
Der Austausch über aktuelle Themen mit den Kreisräten der CSU-Fraktion ist Bundestagsabgeordneten Reiner Meier überaus wichtig. Deshalb lag es dem Abgeordneten am Herzen, dass die Fraktionsmitglieder auch einmal bei ihm in Berlin zu Besuch sind. Initiiert wurde die Fahrt von Toni Dutz, dem Vorsitzenden der Fraktion, und seiner Frau Evi sowie von Geschäftsführer Bernhard Söllner. Bei einem Blick aufs Programm konnte man erkennen, dass der politische Teil im Mittelpunkt der Fahrt stand. Bereits nach der Ankunft folgte ein Gespräch mit Dr. Gerd Müller, dem Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, zum Thema Asylbewerber und Flüchtlinge. Interessiert hörte der Minister die Erfahrungen der Bürgermeister. Müller versicherte den Gästen, alles zu tun, um eine Verbesserung herbeiführen zu können und dankte allen, die sich für die Flüchtlinge einsetzen. Nach einer Stadtrundfahrt ging es am Abend weiter in die bayerische Vertretung. Reiner Meier zeigte den Gästen dort auch seinen Stammplatz mit Blick auf das Tirschenreuther Kreiswappen. Zum weiteren Programm gehören in den nächsten beiden Tagen auch der Besuch im Reichstag oder die Schifffahrt auf der Spree. Bild: Privat
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.