Johanna Pühl und Surin Bäumler zu Landkreis-Schulsprechern gewählt - Diskussion über Thema ...
Freundschaftsfest und Arabisch-Stunde

Die neuen Schulsprecher mit der neugewählten Landkreissprecherin Johanna Pühl und Stellvertreter Surin Bäumler (vorne, von links). Bild: ld
Lokales
Wiesau
14.10.2015
20
0
Johanna Pühl von der Mittelschule Kemnath wird in diesem Schuljahr die Interessen der Schüler des Landkreises als Landkreissprecherin vertreten. Ihr Stellvertreter ist Surin Bäumler von der Mittelschule Tirschenreuth. Unter der Leitung von Beratungsrektor Bertram Nold fand die Wahl in der Mensa der Mittelschule Wiesau statt. Nach der Vorstellungsrunde waren die Schülervertreter der sieben Mittelschulen gefordert, ihre Meinung zu dem von ihnen übernommenen Amt darzulegen. Schulamtsdirektor Rudi Kunz hob die Bedeutung der Schülermitverantwortungen vor, die vor einigen Jahren durch die Schaffung des Landesschülerrates kräftig aufgewertet worden seien.

Breiten Raum nahm das Thema "Flüchtlinge" ein. Die Schüler sollten zunächst in Kleingruppen das Thema erörtern, um die Ergebnisse im Plenum vorzutragen. Manche Teilnehmer konnten von Erfahrungen an ihren Schulen berichten, andere hatten sich mit dem Thema noch nicht beschäftigt. Allgemein machte sich eine positive Stimmung breit und es herrschte Einigkeit darüber, dass das Zusammenhelfen aller gefordert sei.

Bei der weiteren Behandlung des Themas wurden auch interessante Vorschläge gemacht. So könnte ein Freundschaftsfest organisiert werden, bei dem Gerichte aus den Ländern der Flüchtlinge angeboten werden. Ein Lehrer schlug vor, einmal eine Unterrichtstunde mit einem arabischen Lehrer in dessen Sprache abzuhalten oder einen Film aus einem arabischen Land mit deutschen Untertiteln zu zeigen - so könne man selbst einmal erleben, wie sich ein Schüler aus einem fremden Land fühlt, der der deutschen Sprache nicht mächtig ist.

Johanna Pühl wird im November an einer zweitägigen Veranstaltung in Regenstauf teilnehmen, bei der die Bezirkssprecherin gewählt werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.