Jung und Alt in Feierlaune

Bürgermeister Toni Dutz (Dritter von rechts) benötigte beim Bieranstich nur einen einzigen Schlag. Mit Falkenbergs Bürgermeister Herbert Bauer, Michael Klarner, 2. Bürgermeister Fritz Holm (von links), Festleiter Christian Weig und 3. Bürgermeister Erich Lang (von rechts) stieß er auf das 16. Wiesauer Bürgerfest an. Bild: si
Lokales
Wiesau
13.07.2015
1
0

Drei Tage lang feierten die Wiesauer und ihre Gäste, was das Zeug hielt. Egal ob jung oder alt, klein oder groß: Jeder kam beim 16. Bürgerfest auf seine Kosten.

Schon am Freitag gelang ein Festauftakt nach Maß. "Effi und Konsorten" begeisterten mit ihren Stimmungshits nicht nur die Jugend. Am Samstag ging es musikalisch munter weiter mit "Enzis Blasband", bevor am Sonntag die Blaskapelle Wiesau am Vormittag zum Frühschoppen und später auch am Nachmittag aufspielte. Unterstützt wurde die Blaskapelle noch von der "Falkenberger Zoiglmusik", die abwechselnd an verschiedenen Ecken auftauchte. Zum Abschluss ging es noch einmal mit der Band "Connection 2 Rock" hoch her.

Auch abseits der Bühnen kam keine Langeweile auf. Am Samstag und Sonntag zeigten verschiedene Tanzgruppen des Turnerbunds Jahn Wiesau, was sie alles drauf haben. Im Sitzungssaal des Rathauses war eine Foto- und Bilderausstellung zu bewundern, ein Oldtimertreffen und eine Ausfahrt am Sonntag ließen die Herzen von Autofans höher schlagen. Die evangelische Kirchengemeinde bot am Sonntag ein buntes Programm für kleinen Besucher mit Spielen, einem Spickerstand, einer Hüpfburg und Kinderschminken an. Besonders gut kamen die Fahrten mit ferngesteuerten Fahrzeugen an. Ein Kettenkarussell, ein Kinderkarussell und ein Bücherflohmarkt vervollständigten das Begleitprogramm.

Keine Wünsche blieben angesichts der riesigen Auswahl an Speisen und Getränken offen. Viele Schmankerl fanden geradezu reißenden Absatz. Vereine, Organisationen und Gastwirte lockten nicht nur mit bayerischen Leckereien, sondern auch internationalen Spezialitäten. Am Sonntag folgten zahlreiche Besucher dem Aufruf von Bürgermeister Toni Dutz vom Vortag: "Am Sonntag bleibt die Küche kalt, wir gehen auf das Wiesauer Bürgerfest!"

Den krönenden Abschluss bildete am Sonntagabend ein Feuerwerk, das auf dem Dach des Rathauses gezündet wurde.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.