Kette und Königstitel für Klarner

Michael Klarner (rechts) ist neuer Schützenkönig des Schützenvereins Eichenlaub-Lohengrin Wiesau. Der Jugendkönig heißt Tilo Fridrich (links). Schützenliesl Sabine Queck (Mitte) vertrat die neue Schützenliesl Elisabeth Schuller, die bei der Proklamation verhindert war. Bild: si
Lokales
Wiesau
28.10.2015
7
0

Schützenmeister Michael Klarner leitet seit Jahren souverän die Wiesauer Eichenlaub-Lohengrin-Schützen. Jetzt stellte er wieder einmal seine Treffsicherheit unter Beweis. Er gewann das Königsschießen.

Die Königsproklamation war von allen Eichenlaub-Lohengrin-Mitgliedern mit Spannung erwartet worden. Traditionell ermittelt der Wiesauer Schützenverein in der Zeit um Kirchweih die Könige.

Erster Schützenmeister Michael Klarner nahm am Samstag die Siegerehrung zum Kirchweihschießen vor. Höhepunkt war die Proklamation der neuen Schützenkönige. Er gratulierte allen Teilnehmern des Wettbewerbs zu ihren Ergebnissen und Platzierungen. Klarner zeigte sich zufrieden mit der Beteiligung und lobte die guten Resultate. Beim Schuss auf die Kirchweihscheibe siegte in diesem Jahr Dominik Schomburg mit einem 144,9-Teiler - vor Berthold Meierhöfer (183,2-Teiler) und Michael Meier (196,9). Die Jugendpokalscheibe ging an Tilo Fridrich (396,6) - vor Jannik Spörl (440,5).

Die Kombinationsscheibe, die mit Luftgewehr und Luftpistole ausgeschossen wurde, ging an Sabine Queck; Zweite wurde Birgit Meier, Dritte Michaela Schrott. Bei der Jugend holte sich Tilo Fridrich die Kombinationsscheibe; auf Platz zwei kam Jannik Spörl. Traditionell wurde auch die Schützenliesl ausgeschossen. Elisabeth Schuller siegte hier mit einem 747,7-Teiler vor Birgit Meier (1259,0) und Michaela Schrott (1321,0).

Schützenmeister Michael Klarner entschied das Königsschießen für sich und errang die Königswürde mit einem 206,1-Teiler. Neuer Jugendschützenkönig wurde Tilo Fridrich mit einem 572,7-Teiler - vor Jannik Spörl (578,5).
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.