Klarner: Noch ist alles drin

Die SpVgg Wiesau wählte ein neues Vorstandsteam. Im Bild von links Toni Dutz, Bernhard Siller, Ursula Fichtner, Lars Saller, Alfred Klarner, Dominik Schuller, Fritz Holm, Jan Frederik Spörrer, Theo Ernstberger, Siegfried Lachmann, Andreas Käß und German Süß. Bild: si
Lokales
Wiesau
27.09.2014
16
0

"Der Start in die neue Serie lief nicht optimal. Am ersten Spieltag ein Unentschieden, danach drei Siege und vier Niederlagen", resümiert Alfred Klarner, Vorsitzender der Spielvereinigung Wiesau. "Aber es ist noch alles drin."

Alfred Klarner machte in der Jahreshauptversammlung Mut: "Wir sind guter Dinge, dass wir zum Saisonende einen Mittelfeldplatz schaffen. Denn die Mannschaft hat genügend Potenzial, um dieses Ziel zu erreichen."

Die zweite Mannschaft habe den Aufstieg geschafft. Mit Markus Pappenberger stehe dem Team ein Trainer zur Seite, der zum Verein passe. "Mit dem Gespann kann nichts schieflaufen", hob der Vorsitzende der SpVgg Wiesau hervor. Bei der Jugend gebe es im Großfeldbereich eine Spielgemeinschaft mit der DJK Falkenberg; für die SpVgg Wiesau sei eine A-Jugend gemeldet. Als Trainer dieser Mannschaft sei Lars Saller gewonnen worden. Die C-Jugend laufe unter der DJK Falkenberg. "Im Kleinfeldbereich sind seit dieser Serie eine E- und F-Mannschaft im Einsatz."

Dank an Helfer

Der Vorsitzende erinnerte in der Rückschau auch an die gesellschaftlichen Aktivitäten, das Public Viewing am Marktplatz und das Engagement bei der Einweihung des Kirchplatzes. "Vom Kirchplatzfesterlös wurden 50 Euro an das Vereinskartell und 100 Euro an die Gemeinde für das neue Gemeindemobil gespendet." Klarner nutzte die Versammlung, um allen Helfern zu danken. Der Vorsitzende gab auch einen Ausblick: So beteiligt sich die SpVgg in Zusammenarbeit mit dem Förderverein wieder mit Prosecco-Glühwein am Wiesauer Weihnachtsmarkt. Im Sommer 2015 feiert die Spielvereinigung ihr 90-jähriges Bestehen. Als Termin nannte Klarner 26. bis 28. Juni. Das Fest steigt im Innenhof des Sportzentrums. Geplant sei am Sonntag ein Kirchenzug mit anschließendem Gottesdienst auf dem A-Platz. Die Neuwahlen bei der Spielvereinigung Wiesau brachten folgendes Ergebnis: erster Vorsitzender Alfred Klarner, zweiter Vorsitzender Oliver Sturm, dritter Vorsitzender Bernhard Siller, Kassier Ursula Fichtner, Kassenrevisoren Fritz Holm und Dominik Schuller. Ausschussmitglieder sind: Toni Dutz, Erich Lang, Fritz Holm, Markus Dürnhofer, Lars Saller, Andreas Käß, German Süß und Christian Weig.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)September 2014 (8409)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.