Landtagsabgeordnete Petra Guttenberger Gast im "Haus Steinwaldblick"
Beschützt und in Würde altern

Lokales
Wiesau
02.07.2015
0
0
Die Menschen haben mehr von ihrem Lebensabend. Doch eine alternde Gesellschaft bringt auch neue Herausforderungen mit sich. Senioren und weitere Interessierte hatten Gelegenheit, darüber mit Landtagsabgeordneter Petra Guttenberger zu diskutieren.

Dazu eingeladen hatte die Christlich-Soziale Arbeitnehmerunion (CSA). Beim Treffen im Seniorenheim "Haus Steinwaldblick" gab es auch kritische Fragen zur aktuellen Sozialpolitik. Antworten lieferte CSU-Abgeordnete Petra Guttenberger, die als stellvertretende Vorsitzende des parlamentarischen Ausschusses für Verfassung, Recht und Parlamentsfragen auch einen Einblick in wichtige Themen der Landespolitik gab. Die CSA hatte den Veranstaltungsort nicht zufällig gewählt, denn nach wie vor sind es viele Themen der Pflege und des Gesundheitswesens, die die Menschen bewegen. Dabei spannte sich der Themenbogen auch hin zur Asyl- und Bildungspolitik. Auch interessierte der aktuelle Stand der Stromtrassenführung. Im Anschluss an die Diskussion folgten ein Hausrundgang und die Vorstellung des neuen beschützten Bereichs (mit großem Garten). Dank professioneller Hilfe und menschlicher Zuwendung können die Senioren hier ein von Selbstbestimmung und Würde geprägtes Leben führen.

Über Glückwünsche freute sich abschließend Irmgard Hegen, Vorsitzende des Heimbeirats des "Hauses Steinwaldblick" und Seniorenbeauftragten der Gemeinde Wiesau. Sie war mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden (wir berichteten). Gewürdigt worden war das inzwischen 55 Jahre außergewöhnliche soziale Engagement Hegens. Alle Gratulanten zollten Respekt und Hochachtung vor dem Lebenswerk.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.