Lesen und Rätsel halten den Kopf fit

Lesen und Rätsel halten den Kopf fit (jr) Ihren 85. Geburtstag feierte am Dienstag Rita Beetz (Zweite von links). Die gebürtige Chemnitzerin wohnt seit 1961 in Wiesau, nachdem sie zuvor über viele Jahre in Berlin gelebt hatte. In Wiesau ist sie längst heimisch geworden und freute sich am Dienstag über viele Glückwünsche. "Lesen und Rätsel lösen halten den Kopf fit", sagte sie über ihre Hobbys. Die frühere Verwaltungsangestellte hat lange Sport getrieben, unter anderem in der Rheumaliga, deren Glückwünsc
Lokales
Wiesau
26.03.2015
10
0
Ihren 85. Geburtstag feierte am Dienstag Rita Beetz (Zweite von links). Die gebürtige Chemnitzerin wohnt seit 1961 in Wiesau, nachdem sie zuvor über viele Jahre in Berlin gelebt hatte. In Wiesau ist sie längst heimisch geworden und freute sich am Dienstag über viele Glückwünsche. "Lesen und Rätsel lösen halten den Kopf fit", sagte sie über ihre Hobbys. Die frühere Verwaltungsangestellte hat lange Sport getrieben, unter anderem in der Rheumaliga, deren Glückwünsche Annemarie Schwarz am Nachmittag übermittelte. Schon am Vormittag kam Bürgermeister Toni Dutz (Zweiter von rechts) zum Gratulieren. Mitgebracht hatte er einen Geschenkkorb voll gesunder Lebensmittel sowie eine Ehrenurkunde. Am Nachmittag schaute auch Pfarrer Martin Schlenk vorbei, der für die Evangelische Kirchengemeinde gratulierte. Die Jubilarin freute sich besonders über die Glückwünsche ihrer beiden Söhne Christian (rechts im Bild) und Wolfgang (Mitte). Mit im Bild Schwiegertochter Cornelia. Gratuliert haben natürlich auch die Enkel Selina und Milena und eine Vielzahl von Freunden. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.