Mehr Sicherheit durch neue Warnzeichen

Mehr Sicherheit durch neue Warnzeichen (jr) Noch besser gerüstet sind nun die Feuerwehren Wiesau und Mitterteich. Sie erhielten sogenannte LED-Wechselverkehrszeichenanlagen. Bestellt haben sie die Gemeinden gemeinsam im Zuge der interkommunalen Zusammenarbeit. Dadurch konnten Kosten gespart werden. Dennoch muss jede Gemeinde noch je rund 9000 Euro für die Gerätschaften bezahlen, die vor allem der Sicherheit der Einsatzkräfte dienen. Bekanntlich sind die Wehren Wiesau und Mitterteich häufig bei Unfällen
Lokales
Wiesau
17.06.2015
3
0
Noch besser gerüstet sind nun die Feuerwehren Wiesau und Mitterteich. Sie erhielten sogenannte LED-Wechselverkehrszeichenanlagen. Bestellt haben sie die Gemeinden gemeinsam im Zuge der interkommunalen Zusammenarbeit. Dadurch konnten Kosten gespart werden. Dennoch muss jede Gemeinde noch je rund 9000 Euro für die Gerätschaften bezahlen, die vor allem der Sicherheit der Einsatzkräfte dienen. Bekanntlich sind die Wehren Wiesau und Mitterteich häufig bei Unfällen auf der Autobahn gefordert. Wiesaus Bürgermeister Toni Dutz (Vierter von rechts) und sein Mitterteicher Kollege Roland Grillmeier (Sechster von rechts) hoben die Bedeutung der neuen Geräte hervor. Die Kommandanten, Thorsten Meiler (Fünfter von rechts) aus Wiesau und Franz Bauernfeind (Zweiter von links) aus Mitterteich, dankten den Kommunen für die wichtige Investition. Bei der Übergabe mit dabei waren auch Kreisbrandrat Franz Arnold (rechts) und Kreisbrandinspektor Andreas Wührl (Zweiter von rechts) sowie die Kreisbrandmeister Albert Fröhlich und Stefan Gleißner. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.