Menschenwürdige Unterbringung

Lokales
Wiesau
20.08.2015
2
0

Die Themen Asyl und TTIP interessieren auch die Bürger am Steinwald. Im September lädt die CSU deshalb zu einer Diskussion in die Alte Bahnmeisterei ein.

Bei seiner Klausurtagung legte der CSU-Ortsverband unter anderem die weiteren Termine fest. So wird die nächste öffentliche Versammlung am 21. September in der Alten Bahnmeisterei unter den beiden Themenschwerpunkten Asyl und TTIP-Freihandelsabkommen stehen.

CSU-Ortsvorsitzender Oliver Zrenner verteidigte in seinem Kurzreferat zunächst das Betreuungsgeld für zu Hause erziehende Eltern. Er forderte, diese monatliche Leistung an Eltern, die ihre Kinder zu Hause erziehen, deutlich zu erhöhen. Nur die ewiggestrigen Ideologen würden hier von einer "Herdprämie" sprechen.

Um Integration bemühen

In der Asylpolitik steht der Ortsverband voll hinter den Forderungen von Ministerpräsident Horst Seehofer. Neben einer menschenwürdigen Unterbringung und möglichen Integration von Flüchtlingen gelte es, Missbrauch durch sogenannten Wirtschaftsflüchtlinge zu verhindern. Allein 40 Prozent der in Deutschland Einreisenden stammen mittlerweile aus dem Balkan. Für diese Volksgruppen liege die Anerkennungsquote bei Null-Prozent. Deshalb müssten die rot-grünen Länder schleunigst dem bayerischen Vorschlag der Einstufung als "sichere Drittstaaten" zustimmen, um eine sofortige Rückführung in deren Heimatländer zu ermöglichen, so die übereinstimmende Meinung der CSU-Vertreter.

Bürgermeister Toni Dutz informierte anschließend über die aktuelle Ortspolitik: So führe man derzeit im Bereich der Hauptstraße mit den Anliegern Gespräche über die städtebauliche Sanierung. Für den Bahnhof werde derzeit ein Konzept zum Erhalt und den gleichzeitigen barrierefreien Ausbau des Gebäudes und des Bahnsteigs sowie der Neugestaltung der umgebenden Parkflächen erarbeiten. Dabei sei auch die Verlegung der Gemeindebücherei vom Rathaus in den Bahnhof mit angedacht. Schließlich stehe der Abschluss der Kanalsanierung im Bereich Kettelerstraße, Martin-Luther-Straße und Wilhelm-Maurer-weg bis Ende Oktober bevor.

Jubiläum mit Zoiglfest

Da der CSU-Ortsverband Wiesau im kommenden Jahr sein 70-jähriges Jubiläum begeht, legte die Versammlung abschließend fest, das Jubiläum zweigeteilt zu feiern. Neben einem Ehrenabend mit Festvortrag wird tags darauf ein zünftiges Zoiglfest begangen. Die Jubiläumsveranstaltungen werden im Juli 2016 stattfinden. Der traditionelle Preisschafkopf findet heuer am Samstag, 31. Oktober, im Saal des Bayerischen Hofes statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.