Nach 41 Jahren Schuldienst in den wohlverdienten Ruhestand

Nach 41 Jahren Schuldienst in den wohlverdienten Ruhestand Während sich die Wiesauer Mittelschüler in die langersehnten Ferien verabschiedeten, sagte Konrektorin Elisabeth Schabl "Servus". Sie geht nach 41 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand. Schabl trat 1974 in den Schuldienst ein und war vier Jahre in Hammelburg, bevor sie im September 1978 an die Hauptschule Wiesau (seit 2010 Mittelschule) kam. Sie war als Lehrerin in den Jahrgangsstufen fünf und sechs tätig. Seit 1995 war Elisabeth Schabl stellve
Lokales
Wiesau
01.08.2015
21
0
Während sich die Wiesauer Mittelschüler in die langersehnten Ferien verabschiedeten, sagte Konrektorin Elisabeth Schabl "Servus". Sie geht nach 41 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand. Schabl trat 1974 in den Schuldienst ein und war vier Jahre in Hammelburg, bevor sie im September 1978 an die Hauptschule Wiesau (seit 2010 Mittelschule) kam. Sie war als Lehrerin in den Jahrgangsstufen fünf und sechs tätig. Seit 1995 war Elisabeth Schabl stellvertretende Schulleiterin, seit 1996 Konrektorin, Mentorin und Betreuungslehrerin für Lehramtsanwärter. Bei einer Abschiedsfeier dankten Kollegen, Weggefährten und Bürgermeister Toni Dutz. Das Bild zeigt das Kollegium der Mittelschule mit Bürgermeister Toni Dutz (Siebter von links) und Konrektorin Inge Dick (Achte von links), daneben Elisabeth Schabl, dahinter Förderlehrer Alexander Gegg, Schulamtsdirektor Rudolf Kunz sowie Rektorin Andrea Schiml (Siebte von rechts). Bild: privat
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.