Proklamation bei "Eichenlaub-Lohengrin" - Niki Thoma holt sich die Kirchweihscheibe
Elisabeth Schuller neue Schützenkönigin

Der Schützenverein "Eichenlaub-Lohengrin" proklamierte die Könige. Das Bild zeigt von links Klaus Herneczky, Fabian Stock, Marco Spörl, Karl Polster, Elisabeth Schuller, Birgit Meier, Schützenmeister Michael Klarner. Bild: si
Lokales
Wiesau
09.10.2014
23
0
Die Königsproklamation ist der Höhepunkt im Vereinsjahr der Schützen. Und so warteten die Mitglieder von "Eichenlaub-Lohengrin" gespannt auf die Ehrung. Der Wiesauer Schützenverein ermittelt traditionell in der Zeit um die Kirchweih die Könige.

Erster Schützenmeister Michael Klarner nahm wieder die Proklamation vor und gratulierte allen Teilnehmern zu ihren Platzierungen. Klarner zeigte sich zufrieden mit der Beteiligung und lobte die guten Ergebnisse.

Beim Schuss auf die Kirchweihscheibe siegte in diesem Jahr Niki Thoma mit einem 142,3-Teiler vor Klaus Herneczky (182,5-Teiler) und Michael Meier (189,6). Die Jugendpokalscheibe ging an Marco Spörl (626,2-Teiler), vor Fabian Stock (841,4). Die Kombinationsscheibe, die mit Luftgewehr und Luftpistole ausgeschossen wurde, ging an Michael Meier; Zweiter Dominik Schomburg, Dritte Michaela Schrott.

Traditionell wurde auch die Schützenliesl ausgeschossen. Sabine Queck siegte hier mit einem 370,6-Teiler vor Elisabeth Schuller (588,8) und Birgit Meier (1053,0). Aufgrund der Renovierung des Schützenstandes gab es beim Kirchweihschießen 2014 auch eine Renovierungsscheibe zu holen. Sieger war Josef Schuller mit 58,0 Punkten; Zweite Martina Polster (57,0), Dritter Michael Meier (50,0). Mit einem 316,0-Teiler holte sich Elisabeth Schuller den Königstitel. Sie versprach, den Schützenverein "Eichenlaub-Lohengrin" Wiesau in der kommenden Saison würdig zu vertreten. Platz zwei belegte Michael Klarner mit einem 367,0-Teiler. Auf Platz drei kam Michaela Schrott (377,3). Der neue Jugendschützenkönig heißt Marco Spörl; Fabian Stock schoss sich auf Platz zwei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.