"Rentnerband Pleußen" schiebt sich an die Spitze

"Rentnerband Pleußen" schiebt sich an die Spitze (si) Bei herrlichem Sommerwetter fand am Samstag das 15. Hobbyturnier des ESC Wiesau auf der Sommerstockanlage beim Sportzentrum statt. Wie immer hatten die Veranstalter bestens für das Wohl der Gäste und einen reibungslosen Ablauf gesorgt. Neun Teams lieferten sich spannende Wettkämpfe, wobei die Fairness im Vordergrund stand. Wettbewerbsleiter Reinhard Loos und Schiedsrichter Wolfgang Viereck dankten bei der Siegerehrung allen Teilnehmern für ihren Eins
Lokales
Wiesau
03.09.2015
2
0
Bei herrlichem Sommerwetter fand am Samstag das 15. Hobbyturnier des ESC Wiesau auf der Sommerstockanlage beim Sportzentrum statt. Wie immer hatten die Veranstalter bestens für das Wohl der Gäste und einen reibungslosen Ablauf gesorgt. Neun Teams lieferten sich spannende Wettkämpfe, wobei die Fairness im Vordergrund stand. Wettbewerbsleiter Reinhard Loos und Schiedsrichter Wolfgang Viereck dankten bei der Siegerehrung allen Teilnehmern für ihren Einsatz. Bürgermeister Toni Dutz lobte die Organisatoren für die hervorragende Vorbereitung und Durchführung des Turniers. Den Sieg holte sich in diesem Jahr die Mannschaft "Rentnerband Pleußen" vor den "Burggeistern Falkenberg". Die weiteren Platzierungen: 3. "Bayernfanclub Red Flames Wiesau", 4. "Die glorreichen Vier", 5. "Team Stark", 6. "Dream-Team", 7. "Bürgermeister-Team", 8. "Gut Holz Mitterteich", 9. "Brauerei-Team Hösl". Im Bild die Vertreter der Teams mit Wettbewerbsleiter Reinhard Loos (stehend, Siebter von links) und Schiedsrichter Wolfgang Viereck (Zweiter von rechts). Bild: si
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.