Technik der Zukunft

Immer wieder auf den neusten Stand der Technik kommen die Rollladen- und Jalousienbauer in Wiesau. Jetzt haben sie einen hochmodernen Motorantrieb für den Unterricht erhalten. Im Bild (von links) Geschäftsleiter Oliver Degen, Thomas Diertl, Innungsobermeister Georg Braun, Schüler der Klasse MRO11a sowie (von rechts) Verkaufsleiter Oliver Buschkamp, Schulleiter Dr. Wolfgang Eckstein, Gebietsleiter Oliver Blank (Sechster von rechts) und Uwe Heider (Achter von rechts). Bild: hfz
Lokales
Wiesau
09.06.2015
17
0
Die weltweit agierende Firma Nice, Hersteller von Automatisierungssystemen für Markisen, Rollläden, Rollgitter, Tore- und Garagentore sowie Schrankenanlagen, spendete dem Fachbereich Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker einen Motor für den Antrieb eines Rolltores nebst der dazugehörigen Steuerung.

Mit dieser Steuerung und der dazugehörigen App kann man das Tor nicht nur nach eigenen Wünschen programmieren, sondern auch über ein Smartphone ansteuern. Diese richtungsweisende Technologie ist von Nice erst kürzlich auf dem Markt eingeführt worden.

Die Schüler der Klasse MRO 11a durften sich als erste an der Berufsschule mit dieser neuen Technik auseinandersetzen. Sie montierten den Motor und nahmen unter der fachkundigen Anleitung der Nice-Mitarbeiter das Tor in Betrieb.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.