Tennis-Sparte von Jahn Wiesau entwickelt sich erfreulich
Junge Spieler und regelmäßiges Training

Lokales
Wiesau
27.05.2015
0
0
Nach den ersten Spielen der beiden Herren-Mannschaften (Herren und Herren 30) ziehen die Verantwortlichen der Tennis-Abteilung des TB Jahn ein überraschend positives Resümee. Die Herren 30, die in die Bezirksliga aufgestiegen sind und als Absteiger einzustufen waren, stehen nach 3 Spielen (bei 2 Siegen) mit 4:2 Punkten an Tabellenplatz 3. Während das erste Spiel gegen Neunkirchen mit 5:16 klar verloren ging, konnten gegen Großberg und Wackersdorf mit viel Kampf jeweils knappe Siege mit 12:9 eingefahren werden. Ein Sieg aus den letzten drei Spielen reicht zum Klassenerhalt. Auch die Herren konnten mit 2 Siegen aus 3 Spielen mit 4:2 Punkten auf den 3. Platz klettern. Das erste Spiel ging ersatzgeschwächt knapp mit 9:12 an Thurndorf, während das Spiel gegen Irchenrieth mit 12:9 sowie Schirmitz mit 16:5 zugunsten der Wiesauer entschieden wurde. Auch hier reicht ein Sieg aus den letzten Spielen für den Klassenerhalt. Die Sparte Tennis entwickelt sich nach Jahren der Stagnation sportlich und gesellschaftlich wieder in die richtige Richtung. Durch den Gewinn junger Spielern als auch der Aufnahme des Jugendtrainings wird das Vereinsheim wieder mit Leben gefüllt. Die Begeisterung spiegelt sich in den jüngsten Erfolgen der beiden Mannschaften wieder. Zuschauer und Interessierte willkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.