Unterstützung für die Helfer vor Ort

Lokales
Wiesau
08.07.2015
3
0
Anstatt großer Gegengeschenke spenden die Wiesauer Kommunionkinder je 100 Euro an die "Helfer-vor-Ort (HVO) Wiesau", eine Einrichtung des BRK, die ohne finanzielle Zuwendungen auskommen muss. Jeder HVO'ler macht seinen Dienst allein um dem Nächsten zu helfen. Dieses soziale Engagement wollten die Kommunionkinder Jakob Gebhard, Laurin Lipert und Noel Schmid mit ihren 100 Euro würdigen. Im Bild (hinten von links): Petra Meierl, Robert Wolfrum und Bürgermeister Toni Dutz sowie (vorne von links): Jakob Gebhard; Laurin Lippert; Noel Schmid. Bild: si
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.