Einstimmiges Votum des Kulturbundes
Nordgautag 2018 in Wiesau

Bei der Mitgliederversammlung des Oberpfälzer Kulturbundes gab Präsident, Dr. Wilhelm Weidinger, die Entscheidung bekannt, den Nordgautag 2018 nach Wiesau zu vergeben. Im Bild (von links): Vizepräsident Erich Tahedel, der neue Vizepräsident Erich Dollinger, Dr. Wilhelm Weidinger, Bezirksrat Toni Dutz, Schatzmeister Dr. Martin Dallmeier und Schwandorfs Landrat Thomas Ebeling. Boild: hfz
Politik
Wiesau
07.03.2016
130
0

Wiesau/Klardorf. Einen großen Erfolg verbuchte der Wiesauer Bürgermeister Toni Dutz bei der Mitgliederversammlung des Oberpfälzer Kulturbundes am Samstag in Klardorf bei Schwandorf. Der Präsident, Dr. Wilhelm Weidinger (Regierungspräsident a.D.), verkündete das einstimmige Votum des Kulturbundes, den Nordgautag 2018 nach Wiesau zu vergeben. Toni Dutz nahm für den Markt Wiesau diese Wahl mit Freude an. Wie bei einer Weltmeisterschaft begann der Wiesauer Bürgermeister und Bezirksrat gleich die Werbetrommel für den Markt Wiesau und die ganze Region zu rühren und verteilte die Werbeprospekte schön verpackt in einer Wiesauer Tragetasche an alle Mitglieder. Dutz sicherte zu, dass er alles tun werde, um im Rahmen des Nordgautages die Oberpfalz, die Region Landkreis Tirschenreuth, den Markt Wiesau und die umfangreichen Kulturgüter der Oberpfalz ins Rampenlicht der Öffentlichkeit zu stellen.

Spreitzer Ehrenmitglied


Dabei wurde auch der Vorschlag von Toni Dutz, Ludwig Spreitzer zum Ehrenmitglied zu ernennen, angenommen. Ludwig Spreitzer förderte über viele Jahrzehnte die Kultur in der Oberpfalz und wirkte im Oberpfälzer Kulturbund in vorderster Stelle als Vizepräsident, so die Begründung der Vorstandschaft.

Der Nordgautag findet alle zwei Jahre statt, heuer in Neumarkt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.