Gäste aus Kenia zu Gast im Berufsschulzentrum
Aussagekräftige Kompetenz

Die Gäste mit den Gastgebern, von links Wolfgang Prebek (BSZ Wiesau), Godfrey Sawe, Dr. Hermann Körner (EDV Schulen Wiesau), Dr. Volker Pröbstl, Dekan Moses Shemweta und Rose Ndangarange. Bild: wro
Politik
Wiesau
05.11.2016
22
0

Die Gäste aus Afrika verschaffen sich einen Eindruck von den Bildungseinrichtungen hierzulande. Sie könnten Vorbilder sein für eigene Schulen - in Tansania.

"Die Partnerschaft mit dem Dekanat Selb und der Hafenstadt Tanga im Nordosten Tansanias besteht bereits seit nunmehr 36 Jahren", erzählt Dr. Volker Pröbstl, Pfarrer der evangelisch-lutherischen Stadtkirche Selb bei seinem Besuch am Berufsschulzentrum und in der EDV-Schule. Begleiter waren Godfrey Sawe, Dekan Moses Shemweta und Rose Ndangarange.

Hintergrund des Deutschlandaufenthalts der Gäste aus der rund 225 000 Einwohner zählenden Stadt Tansanias ist die geplante Gründung einer weiterführenden Sekundarschule in Tansania, unweit der Grenze zu Kenia. Zweck der künftigen Bildungseinrichtung sei eine berufspraktische, von der Kirche beeinflussten Ausbildung, bilanziert Pröbstl das Vorhaben und ergänzt: Man sei bestrebt bereits während der Planungen größtmöglichen Kontakt mit Schulen in Deutschland zu knüpfen. Dem guten Ruf der Wiesauer folgend habe man sich auch für einen Besuch der berufsbildenden Einrichtungen in Wiesau ausgesprochen, um mit den hier tätigen Lehrkräften fachlich diskutieren zu können. "Die Kompetenz des Beruflichen Schulzentrums und der hier ansässigen EDV Schulen schien uns als besonders aussagekräftig", ergänzte Reiseleiter und Dekan Dr. Pröbstl. Empfangen wurde die Delegation von Dr. Hermann Körner und Wolfgang Prebek. Auf ihrer Rundreise quer durch Nordbayern möchte die tansanische Delegation noch weitere Lehranstalten u. a. auch in Bayreuth unter die Lupe nehmen. "Wir unterstützen uns gegenseitig, besonders aber auch im Bemühen um die nahe der kenianischen Grenze angesiedelte Krankenstation und um die dortigen Kindertagesstätten, informierte der Selber Pfarrer und Dekan abschließend.
Weitere Beiträge zu den Themen: EDV-Schulen (1)Berufsschulzentrum (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.