Jede Woche Forst-Sprechstunde

Bürgermeister Toni Dutz (rechts) begrüßte am Donnerstag Annette Schödel (Mitte), die neue Leiterin des Forstreviers Wiesau, im Rathaus. Mit im Bild Vorgänger Erich Thurner (links) sowie Forstdirektor Johann Weber (Zweiter von rechts) und Thomas Weiß (Zweiter von links), Geschäftsleiter in der Verwaltungsgemeinschaft Wiesau. Bild: hd
Vermischtes
Wiesau
07.01.2016
146
0

Mit dem Jahreswechsel gab es auch einen Personalwechsel beim Forstrevier Wiesau. Auf Erich Thurner folgt Annette Schödel. Bürgermeister Toni Dutz hieß sie am Donnerstag im Rathaus willkommen.

Erich Thurner, der bisherige Revierleiter in Wiesau, der vorher viele Jahre Revierförster in Schönhaid war, ließ sich aus gesundheitlichen Gründen von seinen Revierleiteraufgaben entbinden. Neue Ansprechpartnerin ist Forstamtfrau Annette Schödel. Sie ist für den Privat- und Kommunalwald in den Gemeinden Pechbrunn, Fuchsmühl, Friedenfels, Wiesau, Falkenberg, Erbendorf, Reuth und Krummennaab zuständig.

Die neue Revierförsterin kam in Nürnberg zur Welt. Nach dem Abitur machte sie eine Lehre als Baumschulgärtnerin, die sie mit der Gesellenprüfung abschloss. Im Anschluss studierte sie Forstwirtschaft in Freising. Die Hochschule beendete sie mit der Diplomprüfung. Ihre berufliche Laufbahn begann Annette Schödel am ehemaligen Forstamt Kemnath, informierte Forstdirektor Johann Weber bei der Vorstellung am Donnerstag. In Kemnath war Schödel meist im Staatswald tätig.

Nach längerer Unterbrechung durch mehrere Familienzeiten stieg sie im Oktober 2011 beruflich wieder ein - beim Forstbereich des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Tirschenreuth. Annette Schödel ist in Witzlasreuth zu Hause, ist verheiratet und hat drei Kinder. Auch ihr Ehemann ist Förster. Johann Weber berichtete: "Aufgrund von Reviervertretungen im vergangenen Jahr konnte sich Frau Schödel bereits etwas mit den Gegebenheiten im Wiesauer Revier vertraut machen und erste Kontakte knüpfen." Die sollen nun ausgebaut werden. Denn Forstamtfrau Annette Schödel bietet künftig jeden Donnerstag im Büro im Wiesauer Rathaus von 15 bis 17 Uhr Sprechstunden an. Sie ist für Waldbesitzer aber auch telefonisch unter 0157/85 70 95 22 erreichbar. Forstdirektor Johann Weber, Bereichsleiter am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, dankte Erich Thurner am Donnerstag für seine langjährige Tätigkeit im Privat- und Körperschaftswald. Der neuen Revierleiterin in Wiesau wünschte Weber einen guten Einstieg und erfolgreiches Arbeiten. Dem schloss sich Bürgermeister Toni Dutz gerne an. Er freute sich über den nahtlosen Übergang. Dutz und Geschäftsleiter Thomas Weiß verwiesen auf die kollegiale Atmosphäre im Wiesauer Rathaus. Zum Start überreichte Bürgermeister Toni Dutz eine Wiesauer Chronik an Annette Schödel. Erich Thurner dankte er mit dem Buch "Bilder meiner Landschaft" von Klaus Arbter.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.