Mit der Berufsschule Plus in Wiesau in drei Jahren zum Fachabitur
Leistungsstark und motiviert

Für ihre guten Leistungen wurden Markus Büttner, Beate Üblacker und Mathias Frank ausgezeichnet. Bild: hfz
Vermischtes
Wiesau
22.09.2016
203
0

Für Auszubildende mit Mittlerer Reife bietet sich die Chance, parallel zur Berufsausbildung auch die Fachhochschulreife zu erwerben. Es ist allerdings ein Notendurchschnitt von 3,5 in den späteren Prüfungsfächern Deutsch, Englisch und Mathematik erforderlich. "Leistungsstarke und motivierte Auszubildende aller Fachrichtungen können an unserer Schule das Fachabitur schon während der Lehrzeit erlangen", betont Schulleiter Dr. Eckstein.

Am Freitag, 14. Oktober, startet am beruflichen Schulzentrum Wiesau ein neuer Vorbereitungskurs. Er findet während der Schulzeit drei Jahre lang hauptsächlich am Freitagnachmittag statt. Der Unterricht beginnt um 14 Uhr und endet um 18.30 Uhr. An wenigen Samstagen ist auch ein geblockter Unterricht.

Mitmachen dürfen selbstverständlich auch Auszubildende aus den Nachbarlandkreisen. Selbst Azubis im zweiten Jahr ihrer Ausbildung dürfen noch teilnehmen - sie werden nach dem dreijährigen Besuch mit dem Fachabitur belohnt und können zudem als Facharbeiter weitere Berufserfahrungen und Einkommen erwerben. Alle Interessenten und ihre Eltern haben die Möglichkeit, am 30. September ab 17 Uhr die Berufsschule Plus im Schulbetrieb kennen zu lernen. Johann Gebhard wird sie vorstellen und auf weitere Details eingehen. Für spezielle Fragen und Auskünfte stehen alle Lehrkräfte sowie die gegenwärtigen Schüler gerne Rede und Antwort. Bis zum 7. Oktober sollte die Anmeldung erfolgt sein.

___



Weitere Informationen:

www.bs-wiesau.de/bsplus
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.